FANDOM


Die Wigtown Wanderers ist eine Quidditchmannschaft, welchte in der Britischen und Irischen Liga spielt und die 1422 von den sieben Kindern des Zauberers Walter Parkin, eines Metzgers, gegründet wurde. Die vier Brüder und drei Schwestern waren nach allem, was man weiß, ein stattliches Team, das kaum ein Spiel verlor, angeblich auch deshalb, weil der Anblick von Walter, der mit einem Fleischerbeil in der Hand am Spielfeldrand stand, die gegnerische Mannschaft einschüchterte.

Nachkommen der Parkins tauchen im Lauf der Jahrhunderte immer wieder bei den Wigtown Wanderers auf, und zum Gedenken an den Mannschaftsgründer tragen die Spieler blutrote Umhänge mit einem silbernen Fleischerbeil auf der Brust.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki