Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Runespoor

2.109Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Falschschreibung Der Artikel könnte weitere Überarbeitung gebrauchen. Nähere Infos dazu erhältst Du auf der Diskussionsseite.
Runespoor
Spezies-Information
Empfindungsfähigkeit

Empfindungsfähig

Hautfarbe

Orange mit schwarzen Streifen

Verbreitungsgebiet

Burkina Faso, Afrika

Länge

2 - 2½ Meter

Eigenschaft(en)

Drei Köpfe

Assoziierung

Schwarzmagier (früher)

ZM-Klassifizierung

XXXX

Status

Tierwesen

Die Runespoor stammt ursprünglich aus dem kleinen afrikanischen Land Burkina Faso. Sie ist eine dreiköpfige Schlange und erreicht für gewöhnliche eine Länge von zwei bis zweieinhalb Metern. Von leuchtendem Orange mit schwarzen Streifen, ist die Runespoor kinderleicht zu erkennen, daher hat das Zaubereiministerium von Burkina Faso bestimmte Wälder als Schutzgebiete für die Runespoor unortbar gemacht.

Die Runespoor ist zwar an sich kein besonders bösartiges Tierwesen, war jedoch früher ein Lieblingstier der schwarzen Magier, zweifellos wegen ihrer auffälligen und Furcht einflößenden Erscheinung. Den Schriften von Parselmündern, die solche Schlangen gehalten und mit ihnen gesprochen haben, verdanken wir unser Wissen um ihre merkwürdigen Gewohnheiten. Diesen Aufzeichnungen zufolge dient jeder Kopf der Runespoor einem anderen Zweck. Der linke Kopf (von dem Zauberer aus gesehen, der ihr gegenübersteht) ist der Planer. Er entscheidet, wo sich die Runespoor hinbewegen soll und was sie als Nächstes tut. Der mittlere Kopf ist der Träumer (Runespoors können tagelang auf einem Fleck liegen, versunken in prachtvolle Visionen und Phantasiebilder). Der rechte Kopf ist der Kritiker und kommentiert das Treiben des linken und mittleren Kopfes mit einem gereizten Zischeln. Die Zähne des rechten Kopfes sind äußerst giftig. Die Runespoor erreicht nur selten ein hohes Alter, da die Köpfe dazu neigen, sich gegenseitig zu attackieren. Nicht selten sieht man eine Runespoor, deren rechter Kopf fehlt. Hier hatten die anderen beiden Köpfe sich zusammengetan und ihn abgebissen.

Die Runespoor legt Eier durch ihre Münder und ist damit das einzige magische Tierwesen, von dem dies bekannt ist. Diese Eier sind von immensem Wert bei der Herstellung von Zaubertränken zur Stimulierung der geistigen Beweglichkeit. Seit Jahrhunderten gibt es einen blühenden Schwarzmarkt für Runespoor-Eier und für die Schlangen selbst. [1]

Anmerkungen und Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki