FANDOM



Rubeus.jpgDieser Artikel über einen spezifischen Charakter ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.
Rubeus.jpg
Rubeus Hagrid
Biographische Information
Geburt

06.12.1928
Forest of Dean, West Country, England[1]

Blutstatus

Teil-Menschlich

Ehestatus

ledig [2]

Alternativname
Titel
Körperliche Beschreibung
Spezies

Halbriese

Geschlecht

Männlich

Größe

3,51 m [4]

Haarfarbe

Schwarz [5]

Augenfarbe

Schwarz

Hautfarbe

Hell

Familieninformation
Familie
Magische Fähigkeiten
Irrwicht

Lord Voldemort[6]

Zauberstab

Eiche, 16", (Zerbrochen im dritten Jahr - repariert und versteckt in einem rosafarbenen Schirm)

Zugehörigkeit
Beruf
Haus

Gryffindor [7]

Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und der Stein der Weisen (Buch)

Letzter Auftritt

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Spiel 2)

Schauspieler
Synchronsprecher

Hartmut Neugebauer

Rubeus Hagrid (* 6. Dezember 1928) stellt sich als Hüter der Schlüssel und Ländereien von Hogwarts bei Harry Potter vor. Er selbst ist ein Halbriese, der aber allen Zauberern und Hexen freundlich gesinnt ist. In seinem dritten Jahr in Hogwarts wird er selbst Opfer von Tom Riddles Bosheiten.

Er wurde von Riddle persönlich dafür verantwortlich gemacht, die Kammer des Schreckens geöffnet zu haben. Nur Albus Dumbledore glaubte dies nicht und konnte dadurch aber nicht verhindern, dass Hagrid von der Schule verwiesen wurde, sondern "nur" eine Einstellung als Wildhüter bekommen. Vom Zaubergamot des Ministeriums wurde Hagrids Zauberstab zerstört. Die zerbrochenen Teile schloss er in seinen rosa Regenschirm ein. Manchmal zauberte er heimlich damit, obwohl er es offiziell nicht durfte. Mit dem versteckten Zauberstab bringt Hagrid Harry nach Hogwarts und zaubert Harrys Cousin Dudley einen Schweinchenschwanz.

Download (1).jpg

Rubeus Hagrid hatte ein Faible für alle Monster und andere Fabelkreaturen. Er hatte einen großen Saurüden, der Fang hieß. Obendrein besaß er einen dreiköpfigen Hund namens Fluffy. In Harry Potter's erstem Schuljahr gewann Hagrid beim Kartenspielen im Eberkopf von Quirrell ein Drachenei. Der Drachen war ein Norwegischer Stachelbuckel, den er Norbert nannte. Auf der Hochzeit von Bill Weasley und Fleur Delacour erfuhr er dann allerdings, dass der Drachen ein Weibchen ist und von Charlie Weasley in Norberta umbenannt wurde. Hagrid erfuhr in Harry Potter's 5. Schuljahr, dass er noch einen Halbbruder namens Grawp hat. Seine Mutter, eine der letzten britischen Riesen, hatte sich nach ihrer Trennung von Hagrid's Vater noch mal mit einem Riesen gepaart. Allerdings war Grawp für einen Riesen ziemlich klein, nur ca. 5 m groß. Hagrid ist 3,51 m groß. Als Hagrid in seinem dritten Schuljahr in Hogwarts war, zog er eine Acromantula (Riesenspinne) namens Aragog auf. Er musste sie frei lassen, da Tom Riddle sie sonst getötet hätte.

Als Wildhüter kümmerte er sich um sehr viele Tiere im Verbotenen Wald. Er war mit Zentauren, Einhörnern und vielen anderen Tieren bekannt. Er selbst hatte eine Herde von zahmen Thestralen aufgezogen, gezähmt und teilweise dressiert. Sie zogen immer die Kutschen nach Hogwarts. Sie waren gutmütig und fraßen am liebsten rohes Fleisch.

Ab Harrys drittem Schuljahr war Hagrid zusätzlich als Lehrer für die Pflege magischer Geschöpfe zuständig. Er lebte auf dem Gelände von Hogwarts in einer eigenen Hütte. Seidenschnabel, ein Hippogreif, war Hagrid herzlich zugetan. Seidenschnabel wurde in Harry Potter's drittem Schuljahr zum Tode durch das Beil verurteilt, weil er Draco Malfoy verletzt hatte. Er konnte aber von Harry und Hermine gerettet werden. Hagrid blieb auch nach dem Tod von Voldemort in Hogwarts und Harry und Hagrid sind die besten Freunde geblieben. Oft luden sie sich gegenseitig zum Tee ein. Als Hagrid am Anfang von Harry's 5. Schuljahr nicht da war, machte sich Harry ernsthaft Sorgen. Hagrid war mit Olympe Maxime im Tal der Riesen, wo Dumbledore die Riesen auf seine Seite ziehen wollte, was allerdings fehl schlug. Hagrid kam mit vielen Wunden zurück, die aber vorallem Grawp ihm verpasst hatte, den er mit nach England nahm um ihm Englisch und Manieren beizubringen.

In der Türöffnung stand ein Riese von Mann. Sein Gesicht war fast gänzlich von einer langen, zotteligen Haarmähne und einem wilden, struppigen Bart verdeckt, doch man konnte seine Augen erkennen, die unter all dem Haar schimmerten wie schwarze Käfer.
Harrys erster Eindruck von Rubeus Hagrid

Anmerkungen und Quellen


Pflege Magischer Geschöpfe
Monsterbuch.png
Professoren: Silvanus Kesselbrand · Rubeus Hagrid · Wilhelmina Raue-Pritsche (Vertretungslehrerin)
Textbücher: Das Monsterbuch der Monster · Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Pflege magischer Geschöpfe in Hogwarts: Hagrids Hütte · Verbotener Wald · Klassenraum für Pflege Magischer Geschöpfe
Studierte Kreaturen: Hippogreife · Flubberwürmer · Salamander · Knallrümpfige Kröter · Niffler · Einhörner · Thestrale · Bowtruckle · Crups · Feuerkrabben · Knarle · Kniesel · Porlocks


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki