Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Reinheit des Blutes

2.112Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Reinheit des Blutes, auch als Blutstatus bezeichnet, ist ein Konzept in der Zaubererwelt, nach dem unterschieden wird zwischen Familienstammbäumen mit unterschiedlichen Ebenen von magisch begabten Zauberern. Dies führt oft zu Vorurteilen gegen diejenigen, die eine große Anzahl von Muggeln in ihren Familien haben oder von solchen abstammen. Die Zaubergesellschaft im allgemeinen sondern sich von der Muggel-Gesellschaft ab und fühlen sich ihr überlegen, da sie nicht über Magie verfügen. Sirius Black informiert Harry Potter allerdings darüber, dass fast alle Zauberer Muggel in ihren Familien haben, obwohl das einige abstreiten. Das Konzept spielte eine wichtige Rolle sowohl im Ersten als auch im Zweiten Krieg der Zauberer. In Wahrheit haben reinblütige Familien in den 1990er Jahren aufgehört zu existieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki