Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Rassismus in der magischen Welt

2.113Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Teilen
Dieser Artikel oder Abschnitt ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.

Reinblütig zu sein bedeutet, aus einer Familie zu kommen, die nur aus Zauberern besteht, allerdings muss man selber auch zaubern können. Es kommt vor, dass in eine Zaubererfamilie ein Kind geboren wird, das selber nicht zaubern kann. Diese Abkömmlinge aus Zaubererfamilien nennt man Squib. Manche Zauberer hassen Leute, die nicht reinblütig sind. Abkömminge aus Muggelfamilien werden von Ihnen Schlammblut genannt.

Lord Voldemort ist zwar selbst auch kein Reinblut, aber er hasst Halbblüter oder Muggel, da er wütend darüber war, dass sein Muggelvater seine schwangere Ehefrau im Stich gelassen und sich auch später nicht um seinen Sohn gekümmert hatte.

Beispiele für Reinblutfamilien

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki