FANDOM


Accessories-text-editor
Wir Lehrer sind ziemlich gut in Zauberei, wissen Sie.
Minerva McGonagall[src]

Der Titel Professor wird von den Lehrern der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei benutzt. Es gilt als unhöflich, ein Mitglied des Personals nicht als Professor, Madam [1] oder Sir [2], wie im Fall von Professor Severus Snape anzureden. Harry Potter entschied sich häufig, diesen Titel wegzulassen, wenn er mit anderen über Snape sprach, was sie dazu brachte, ihn zu schelten. Eine bemerkenswerte Ausnahme hierzu ist Rubeus Hagrid, der in der Regel nur mit seinem Nachnamen angesprochen wird. Der Titel Madam oder Sir (je nach Geschlecht) ist eine alternative Anrede anstelle der Verwendung des Titels Professor, je nachdem, was die jeweilige Person bevorzugt. Im Gespräch mit ihren Kollegen benutzen sie in der Regel ihre Vornamen. Professor Snape jedoch zieht es vor, die Familiennamen der Anderen zu verwenden. Er nennt zum Beispiel Remus Lupin Lupin und Gilderoy Lockhart Professor Lockhart im Duellierclub im Jahr 1992. Eine Ausnahme hiervon wäre Professor McGonagall, die Professor Snape Minerva nennt.

Befugnisse und Rechte

Professoren haben die Macht, Hauspunkte zu vergeben oder abzuziehen, Strafen zu vergeben und Berechtigungen zu verleihen für bestimmte Bereiche und Aktivitäten, die in der Regel verboten sind, wie das Betreten der Verbotenen Abteilung in der Hogwarts-Bibliothek oder die Erlaubnis, auf dem Quidditch-Feld zu üben.

Ausbildung

Es wird vermutet, dass Zauberer und Hexen keine spezifische Ausbildung benötigen außer des Bestehens ihrer ZAGs und UTZe, um den Titel Professor zu erhalten und ein Hogwartslehrer zu werden, da Leute wie Dolores Umbridge Lehrer in Hogwarts werden konnten. Aber auch jemand, der seine ZAG-Prüfungen nicht absolviert hat, war in der Lage, ein Professor zu werden, solange er oder sie durch den Schulleiter/die Schulleiterin der Schule ausgewählt wurde oder wenn er/sie vom Zaubereiministerium ernannt wurde. Dies war der Fall bei Rubeus Hagrid, dem Pflege Magischer Geschöpfe-Professor von 1993 - 1997. Er wurde von Hogwarts verwiesen, bevor er in der Lage war, irgenwelche 'wichtigen' Examen abzuschließen, aber Hagrid galt für diese Aufgabe als qualifiziert genug. Ein weiteres Beispiel war Firenze, der als Nicht-Zauberer keine magische Ausbildung besaß.

Quellen

  1. in den Fällen von Poppy Pomfrey, Irma Pince und Rolanda Hooch
  2. verwendet bei der Anrede eines männlichen Mitglieds des Personals

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki