FANDOM


Information icon Der Artikel könnte weitere Überarbeitung gebrauchen. Nähere Infos dazu erhältst Du auf der Diskussionsseite.
Fawkes
Phönix
Spezies-Information
Empfindungsfähigkeit

Empfindungsfähig

Federfarbe
  • Scharlachrot
  • Goldener Schwanz
Verbreitungsgebiet
  • Ägypten
  • Indien
  • China
Mortalität

Wiedergeburtlich sterblich

ZM-Klassifizierung

XXXX

Status

Tierwesen

DSCF4359

Der Phönix  Engl.  Phoenix ) ist ein herrlicher scharlachroter Vogel von der Größe eines Schwans mit goldenem Schwanz, Schnabel und Klauen. Er nistet auf Bergspitzen und kommt in Ägypten, Indien und China vor.

Eigenschaften

Der Phönix ist so gut wie unsterblich, da er sich immer wieder neu erschaffen kann. Wenn sein Körper zu versagen beginnt, geht er in Flammen auf und ersteht dann von neuem als Küken aus der Asche. Der Phönix ist ein sanftes Geschöpf, das unseres Wissens nach noch nie getötet hat und sich nur von Kräutern ernährt. Wie der Diricawl kann er ganz nach Belieben verschwinden und wiederauftauchen. Der Gesang des Phönix ist magisch: Er soll angeblich den Mut derer mit lauterem Herzen stärken und die Herzen der Unlauteren mit Angst schlagen. Phönix-Tränen wohnt eine mächtige Heilwirkung inne.

Nutzung in der Zaubererwelt

Phönixfedern werden auch für die Herstellung von Zauberstäben benutzt. So sind zum Beispiel die Kerne der Zauberstäbe von Harry Potter und Tom Riddle beide aus je einer Schwanzfeder von Fawkes, der nur diese beiden jemals zur Verfügung gestellt hatte.

Bekannte Phönixe

Einer von zwei bekannten aus den "Harry Potter Büchern" ist der oben schon genannte Fawkes, der Phönix von Albus Dumbledore.

ZM-Klassifizierung

Die Klassifizierung durch das Zaubereiministerium mit XXXX erhielt der Phönix nicht, weil er aggressiv wäre, sondern weil es bislang nur sehr wenigen Zauberern gelungen ist, ihn als Haustier abzurichten. [1]

Anmerkungen und Quellen