Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Orden des Phönix

2.112Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen
Orden des Phönix
Organisationsinformation
Gründer

Albus Dumbledore

Gegründet

1970er

Aufgelöst

Juli 1998

Leiter
Hauptquartiere
Absichten
Assoziierung
Feinde

Der Orden des Phönix war eine Geheimgesellschaft, die sich gegen Lord Voldemort und seine Todesser in dessen 1. Schreckensherrschaft sowie der 2. Schreckensherrschaft zur Wehr setzte.

Geschichte

Erster Zaubererkrieg

Der ursprüngliche Orden entstand während der 1970er Jahren und wurde von Albus Dumbledore gegründet, nachdem Lord Voldemort zurück nach England gekehrt war und seinen Feldzug zur Übernahme des Zaubereiministeriums und der Verfolgung der Muggelgeborenen begann. Der Orden arbeitete zu dieser Zeit zusammen mit dem Ministerium gegen den Dunklen Lord und seine Anhänger und spielte eine entscheidende Rolle in der 1. Schreckensherrschaft. Nach dem vorläufigen Sieg über Lord Voldemort wurde der Orden daraufhin aufgelöst, der viele Todesopfer unter den Mitgliedern gefordert hatte.

Zweiter Zaubererkrieg

Der 2. Orden des Phönix wurde nach Voldemorts Rückkehr am 24. Juni 1995 von Albus Dumbledore binnen weniger Stunden zurück ins Leben gerufen, nachdem Harry Potter ihn über Voldemorts Rückkehr informiert hatte. Das Zaubereiministerium weigerte sich zu diesem Zeitpunkt, zuzugegeben, dass der Dunkle Lord zurückgekehrt war. Erst nach dem Kampf in der Mysteriumsabteilung am 18. Juni 1996 räumte das Ministerium die Wahrheit ein. Am 30. Juni 1997 musste der Orden jedoch zusehen, wie sie ihren Anführer, Albus Dumbledore, verloren und wie das Ministerium durch Voldemort am 1. August 1997 eingenommen wurde. Der Orden blieb auch nach diesen Ereignissen im Widerstand tätig und versuchte, Muggel zu schützen und die Wahrheit um die schlimmsten Tage der Zaubererwelt zu verbreiten. Am 2. Mai folgten sie dem Ruf von Dumbledores Armee zu den Waffen, um Lord Voldemort und seine Todesser ein letztes Mal in Hogwarts zu bekämpfen. Die Schlacht von Hogwarts endete mit Voldemorts Tod und einem entscheidenen Sieg für den Orden und seine Verbündeten.

Der Orden des Phönix wurde im Juli 1998 endgültig aufgelöst.

Mitglieder

1. Ordens des Phönix (ca. 1970 bis 1982)

Fabian PrewettGideon PrewettRemus LupinLily EvansPeter PettigrewJames PotterSirius BlackAlbus DumbledoreRubeus HagridAlice LongbottomFrank LongbottomAlastor MoodyDorcas MeadowesMarlene McKinnonElphias DogeEmmeline VanceMinerva McGonagallEdgar BonesOrden.jpg

Mitglieder des originalen Ordens des Phönix posieren für ein Foto in 1981. (Klicken auf eine Person verlinkt zu dem entsprechenden Artikel).


2. Ordens des Phönix (Juni 1995-Juli 1998)

Orden des Phönix 2. Zaubererkrieg.jpg

2. Ordens des Phönix

Hauptquartier während der 2. Schreckensherrschaft

  • Das Hauptquartier des Phönixordens war von Voldemorts Wiederkehr am 24. Juni 1995 bis zu Dumbledores Tod am 30. Juni 1997 das Haus der Blacks am Grimmauldplatz 12.Dort wurden auch die Ordensversammlungen abgehalten.
  • Nach Dumbledores Tod wurde es vorübergehend in den Fuchsbau verlegt.
  • Von etwa September 1997 bis zur endgültigen Auflösung im Juli 1998 war das Hauptquartier bei Bill und Fleur in Shell Cottage.

Kommunikation

Die Mitglieder des Ordens kommunizierten mit Hilfe ihrer Patroni. Sie schickten ihn an ein anderes Mitglied und der Patronus sprach dann mit der Stimme seines Besitzers. Jeder Patronus war einzigartig und konnte nicht gefälscht werden. Außerdem brauchte man zum Erzeugen eines Patronus nichts auffälliges bei sich zu tragen, denn einen Zauberstab hatten Zauberer und Hexen normalerweise sowieso immer bei sich. Ein Patronus konnte nicht durch Schwarze Magie aufgehalten werden und war deshalb ein zuverlässiger Bote. Dumbledore erfand diese Art der Kommunikation und brachte sie den Mitgliedern des Ordens bei. Es gab keine anderen Zauberer, die diese Art von Kommunikation kannten und beherrschten.[1]

Einzelnachweise

  1. JKR/FAQ/dt. Version

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki