FANDOM


Wir müssen meine Tierwesen wieder einfangen bevor ihnen etwas zustößt. Sie sind jetzt auf unbekanntem Terrain, inmitten von Million der bösartigsten Kreaturen auf der Erde. Menschen.
—Newt zu Jacob Kowalski
Newt Scamander Grindelwalds Verbrechen
Newton Artemis Fido Scamander
Biographische Information
Geburt

24. Februar 1897 [1]
Großbritannien oder Irland [2]

Blutstatus

Halbblut oder Reinblut [3]

Ehestatus

Verheiratet

Auch bekannt als

Newt [3]

Signatur

Newt Scamander sig

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch [3]

Geschlecht

Männlich [3]

Größe

ca. 1,88 m [4] (in 1926)

Haarfarbe
Augenfarbe

Blau [4]

Hautfarbe

Hell [4]

Familieninformation
Familie
Irrwicht

Im Büro zu arbeiten

Zauberstab

Unbekannte Länge, Esche, Linde, Elemente von Knochen und Muscheln [7]

Zugehörigkeit
Beschäftigung
Haus

Hufflepuff [8]

Loyalität
Erster Auftritt

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Schauspieler

Eddie Redmayne

Synchronsprecher

Timmo Niesner

Newton Artemis Fido "Newt" Scamander (Orden des Merlin zweiter Klasse), (* 24. Februar 1897), ist ein berühmter Magizoologe und Autor des Lehrbuches Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Scamander entwickelte sein Interesse an magischen Kreaturen schon früh im Leben. Wahrscheinlich beeinflusst durch die Zucht von Hippogreifen von seine Mutter. Er besuchte ab 1908 die Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, wo er dem Haus Hufflepuff zugeordnet wurde. Später jedoch wurde er der Schule verwiesen, da er die Schuld von einem Unfall mit einem Tierwesen auf sich nahm um damit seine Schulfreundin Leta Lestrange von den Konsequenzen zu schützten. Sein damaliger Lehrer Albus Dumbledore hat gegen seinen Verweis protestiert.

Scamander arbeitete im Zaubereiministerium in der Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe, wo er sein Wissen über magische Tiere zur Verfügung stellte. Dort wechselte er nach zwei Jahren vom Amt für die Neuzuteilung von Hauselfen zum Amt für Drachenforschung und Drachenzähmung.

1918 beauftragte der damalige Verlagschef Augustus Worme des (fiktiven) Verlags Obscurus Bücher  Engl.  Obscurus Books ) Scamander, das Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zu schreiben, welches nach vielen Forschungsreisen 1927 veröffentlicht wurde. Newt und seine Frau Porpentina Goldstein haben zusammen einen Sohn.

Biografie

Kindheit (1987-1908)

Newt wurde am 24. Februar 1897 in England geboren.[9] Er wuchs zusammen mit seinem älteren Bruder Theseus Scamander auf. Schon früh begann er sich für Magische Tierwesen zu interessieren, da seine Mutter Hippogreife züchtete. [3]

Besuch der Hogwarts-Schule

Am 1. September 1908 wurde er als Erstklässler vom Sprechenden Hut nach Hufflepuff geschickt. Dort genoss er seine Ausbildung, besonders das Fach "Pflege Magischer Geschöpfe" bereitete ihm große Freude. Er führte eine Beziehung zu der Slytherin-Schülerin Leta Lestrange, die seine Interessen zu Tierwesen teilte und sich ebenfalls als Außenseiter fühlte.

Newt wurde der Schule verwiesen, als er ein Menschenleben durch ein Tierwesen gefährdete. Dennoch durfte er seinen Zauberstab weiterhin behalten und benutzen.[10]

Arbeit im Ministerium

Irgendwann während des ersten Weltkrieges diente Newt Scamander dem Ministerium an der Ostfront. Das Ministerium wollte Ukrainische Eisenbäuche einsetzen, doch nur Newt war in der Lage dazu, die Drachen zu kontrollieren. Da alle anderen Mitarbeiter des Programms um ihr Leben fürchten mussten, wurde die Aktion abgebrochen.[11]

Später arbeitete Newt im Ministerium in der Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe. Dort trat er dem Amt zur Neueinteilung von Hauselfen bei, wechselte später jedoch zum Amt für Drachenforschung und -zähmung. Dort lernte er viel über Tierwesen und dies war auch ausschlaggebend für seine spätere Karriere als Magizoologe. [12]

Arbeit als Magizoologe und Autor

Scamander reiste durch hunderte Länder auf fünf Kontinenten und beobachtete viele magische Kreaturen, um für sein Buch zu forschen. Er lernte über ihre Fähigkeiten, er gewann ihr Vertrauen und gelegentlich schlug er sie mit seinem Reisewasserkocher [13], wenn sie zu gefährlich wurden. Newt kümmert sich viel um seine Tierwesen. Wenn sie verletzt oder krank sind, bringt er sie in seinen Koffer, wo er sie pflegt. Eine besondere Beziehung hat er zu seinem Bowtruckle Pickett, welcher sich nicht wohl bei den anderen Bowtruckles fühlt. Newt hat ihn desöfteren in seiner Brusttasche dabei. Irgendwann traf er einen Obscurial im Sudan. Allerdings war es schon zu spät und das betroffene Mädchen tot. Newt nahm den vom Wirt getrennten Parasiten in seinem Koffer auf.

1918 beauftragte der damalige Verlagschef Augustus Worme des Obscurus Bücher - Verlags Scamander, das Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zu schreiben, welches nach vielen Forschungsreisen 1927 veröffentlicht wurde.[13] Es dient auch noch in der Schulzeit von Harry Potter den Erstklässlern als Lehrbuch und ist in den 1990ern schon in der zweiundfünfzigsten Auflage.[14] Ebenso schrieb Newt das Buch A Children's Anthology of Monsters, [15] welches für jüngere Kinder gedacht ist.

Besuch in New York

NewtFantasticBeasts

Newt Scamander befindet sich im Eingang vom Magischen Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika in New York, 1926. [16]

[10]Newton Scamander kommt auf einem Passagierschiff in New York an. Dabei hat er einen Koffer voller Tierwesen. Als er durch die Straßen New Yorks läuft, kommt er an einer Gruppe Menschen vorbei, die einer Frau zuhören, welche lautstark spricht und gestikuliert. Sie alle stehen vor dem Eingang zu einer Bank. Die Frau ist Mary Lou Barebone, eine No-Maj, die die Anführerin der Zweiten Salemer ist — eine Organisation die Magie bekämpft und die Hexenprozesse von Salem wieder aufbauen möchte. In dieser Menge rempelt der No-Maj Jacob Kowalski versehentlich Newt an. Jacob hat es eilig, da er in der Bank einen Kredit bekommen möchte. Währenddessen entkommt ein Niffler aus Newts Koffer, welcher ihm in die Bank folgt, die inzwischen auch Jacob betreten hat. Porpentina Goldstein hat das Geschehen beobachtet und folgt nun Newt in die Bank.

Jacob bekommt seinen Kredit nicht, allerdings findet er ein Occamy-Ei, worauf er Newt aufmerksam macht. Newt disappariert zusammen mit Jacob in den Tresorraum, in den auch der Niffler eingedrungen ist. Dort kann Newt ihn einfangen, doch als das Sicherheitspersonal der Bank eintrifft, disappariert Newt zusammen mit Jacob ein weiteres Mal. Der verwirrte Jacob nimmt Newts Koffer, den er für seinen eigenen hält und entkommt damit. Tina Goldstein kann Newt aufspüren und ist entsetzt darüber, dass er Jacobs Gedächtnis nicht gelöscht hat. Daraufhin nimmt sie ihn mit in den MACUSA, wo sie selbst arbeitet um das Problem mit ihrem Vorgesetzten Percival Graves zu klären. In der anschließenden Untersuchung wird festgestellt, dass Newt nun den Koffer Jacobs bei sich trägt, während der No-Maj mit den Tierwesen unterwegs ist. Falls Newt seinen Koffer und seinen Tierwesen nicht schleunigst wiederbekommt, ist die Gemeinschaft der Zauberer in Gefahr, da die Nichtmagier auch durch die umherlaufenden Tierwesen auf sie aufmerksam werden könnten.

Porpentina und Newt machen sich auf die Suche nach Jacob, die ihn dann in seinem zerstörten Haus finden. Aus dem Koffer sind einige Tierwesen entkommen, da das Schloss nicht ganz intakt ist. Jacob wurde von einem Murtlap gebissen, der wie Newt erklärt, aber völlig ungefährlich ist. Der Murtlap hält sich immer noch in Jacobs Wohnung auf, wo sie ihn auch gleich finden und zurück in den Koffer sperren. Tina nimmt Jacob und Newt mit zu ihrer Wohnung, wo sie zusammen mit ihrer Schwester Queenie Goldstein zu Abend essen. Am folgenden Morgen betritt Newt seinen Koffer und fordert Jacob auf mitzukommen. Im Koffer offenbart sich eine fantastische Landschaft, in der zahlreiche magische Tierwesen leben. Anschließend machen sich die beiden auf die Suche nach den geflohenen Tierwesen und fangen sie wieder ein. Dabei werden sie allerdings wieder von Tina beobachtet, die die beiden in den Koffer sperrt und ihn in den MACUSA bringt. Dort muss sich Newt für seine Taten verantworten. Angeblich soll eins seiner Tierwesen den Tod des jungen Senators Henry Shaw jr verursacht haben. Newt kann an der Leiche feststellen, dass die Brandmale von einem Obscurus stammen müssen.

Tina und Newt werden festgenommen und von Percival Graves verhört, da die beiden dafür verantwortlich sind, dass die No-Majs Wind von der magischen Gesellschaft bekommen haben. Außerdem wurde in Newts Koffer ein Obscurus gefunden, der Henry Shaw getötet haben soll. Newt erklärt, dass das nicht möglich ist, da der Obscurus von seinem Wirt getrennt wurde und nun keine Kraft mehr hat. Doch Graves beharrt auf Newts Schuld und verurteilt ihn und Tina zum Tode. Mithilfe eines Bowtruckles und eines Bösen Sturzfalters kann er sich und Tina retten und fliehen. Zusammen mit Queenie und Jacob besuchen sie den Pub Zum Blinden Schwein, wo sie sich Hilfe des Kobolds Gnarlak erhoffen. Dieser ist jedoch nicht daran interessiert zu helfen und hat es auf die Belohnung abgesehen, die der MACUSA auf Newt und Tina ausgesetzt hat.

Das Quartett kann nun auch die letzten beiden Tierwesen, den Demiguise und den Occamy aufspüren und einfangen. Nun glauben sie, dass alles wieder in Ordnung ist, doch der Donnervogel Frank signalisiert ihnen, dass Gefahr in Verzug ist. Diese geht von dem jungen Credence Barebone aus, der inzwischen seine Ziehmutter Mary Lou getötet hat und nun Graves seine wahre Identität offenbart. Er selbst ist der Obscurial, den Graves gesucht hat und er hat gelernt, seine Kräfte einigermaßen zu kontrollieren. Er verwüstet nun das gesamte New York. In einer U-Bahn-Station beruhigt sich Credence wieder. Newt versucht mit freundlichem Zureden Credence im Zaum zu behalten, doch Newt wird von Percival Graves attackiert, der ihn nun bekämpft und demütigt. Dies provoziert Credence wieder so sehr, dass er sich erneut in den Obscurus verwandelt und Newt und Graves attackiert. Tina Goldstein kann rechtzeitig verhindern, dass die beiden dasselbe Schicksal wie Henry Shaw jr und Mary Lou Barebone erleiden. Dies gelingt ihr indem sie Credence gut zuredet. Die Konversation wird von einer Aurorengruppe des MACUSA unterbrochen, die den Obscurus angreift und augenscheinlich vernichtet. Nun greift Graves wieder ein und attackiert die gesamte Aurorengruppe. Erst als Newt erneut seinen Bösen Sturzfalter freilässt, welcher Graves überwältigt und fesselt, stellt sich Percival Graves wahre Identität raus. Er ist Gellert Grindelwald, welcher lediglich die Gestalt des echten Graves annahm, um einen Obscurus aufzuspüren, den er für seine Taten benutzen wollte. Nachdem das zerstörte New York wieder aufgebaut wurde, werden Jacob und alle anderen Muggel obliviert. Newt verabschiedet sich von Tina und betritt sein Schiff Richtung Heimat.

Besuch in Paris

[17]Nachdem Newt im Britischen Zaubereiministerium ein Reiseverbot bekam, sollte er sich dem Aurorenbüro anschließen, um Credence in Paris ausfindig zu machen und zu töten. Er lehnte den Job ab und trifftf sich später in London mit seinem ehemaligen Lehrer Albus Dumbledore, der ihn dazu veranlasst doch nach Paris zu gehen, um Credence zu finden. Gellert Grindelwald möchte ebenfalls Credence finden und benutzen, um Dumbledore zu töten, da beide in ihrer Jugend einen Blutschwur abgelegt haben und deswegen nun nicht gegeneinander kämpfen können. Deshalb braucht Dumbledore Newt und Grindelwald Credence.

Queenie Goldstein besucht zusammen mit Jacob Kowalski Newt bei sich zu Hause, wo er herausfindet, dass Jacob unter einem Liebeszauber steht und diesen davon befreit, worauf Queenie frustiert nach Paris geht, um dort ihre Schwester Tina zu treffen. Diese ist nämlich als Aurorin des MACUSA ebenfalls damit beschäftigt, Credence aufzuspüren. Während ihrer Suche im Zirkus Arcanus trifft sie auf den Gleichgesinnten Yusuf Kama, der Credence töten möchte, da er einst einen Unbrechbaren Schwur abgelegt hat. Newt, der zusammen mit Jacob mittels eines Portschlüssels, den er illegal erworben hat, nach Paris gereist ist, kann anhand von Yusuf's Feder Tina ausfindig machen, die bei Yusuf zu Hause ist. Dort sperrt dieser sie alle ein, um Credence in Ruhe töten zu können, doch wird von einem entflohenen Zouwu bewusstlos geschlagen. Newt kann mithilfe seines Bowtruckles Pickett ausbrechen und fängt den Zouwu wieder in seinen Koffer ein.

Newts alte Freundin Leta Lestrange, die nun mit seinem Bruder Theseus Scamander verlobt ist, befindet sich ebenfalls in Paris und möchte dort mehr über Credence heruasfinden, der Gerüchten zufolge, ihr Bruder ist. Sie weiß es jedoch besser und behauptet, dass sie ihren echten Bruder Corvus Lestrange jr als Baby, mit dem Baby Credence auf ihrer Flucht nach Amerika vertauscht hat. Das Schiff sank allerdings, und Corvus starb, während Credence überlebte und zu Mary Lou Barebone gebracht wurde. Sowohl Newt, Tina als auch Leta wollen im Lestrange-Archiv des Französischen Zaubereiministeriums mehr herausfinden und treffen dort aufeinander. Allerdings werden sie von Matagots attackiert, können jedoch durch den Zouwu fliehen und landen auf dem Friedhof Pere Lachaise, wo Yusuf Kama Credence aufgespürt hat und nun töten möchte. Leta kann ihn jedoch davon abhalten, indem sie ihm erzählt, was wirklich vorgefallen ist, und das der gesuchte Bruder bereits tot ist.

Kurze Zeit später findet in einem unterirdischen Amphitheater des Friedhofs eine Vorstellung Grindelwalds statt. Er hat sämtliche Zauberer dazu eingeladen, die nun alle erschienen sind und gespannt seinen Worten lauschen. Er schildert eine Vision des zweiten Weltkrieges und kann so, viele Magier auf seine Seite für den Kampf gegen die Muggel ziehen. Doch als mehrere Auroren die Versammlung stürmen und es gibt die ersten Toten gibt, beschwört Grindelwald einen magischen Feuerkreis hervor, durch den jeder treten kann, der für seine Seite kämpfen möchte. Sowohl Credence Barebone, der hofft herauszufinden, wer er wirklich ist, als auch Queenie Goldstein, die sich eine offene Welt ohne das Geheimhaltungsabkommen wünscht, treten Grindelwald bei. Doch mehrere Auroren finden durch das Feuer den Tod als auch Leta Lestrange, die sich mutig mit Grindelwald anlegt, wodurch Newt und die Anderen fliehen können. Das Feuer nimmt nun unglaubliche Ausmaße an und formt dämonische Gestalten, die über den Friedhof kreisen, doch der Alchemist Nicolas Flamel weist die anderen an, einen Zauber auszuführen, durch welchen das Feuer gestoppt werden kann.

Newts Niffler ist in dem Durcheinander entwischt und hat nun eine Phiole von Grindelwald gestohlen, in dem der Blutschwur von Albus Dumbledore und Grindelwald versiegelt ist. Diese bringt Newt nach Hogwarts zu Dumbledore, der hofft, dass er sie zerstören kann, um den alten Schwur zu brechen.

Späteres Leben

Er bemühte sich sehr, durch Gesetze das Zusammenleben der magischen Gesellschaft sicherer zu machen. Im Jahr 1947 war Scamander für die Gründung des Werwolfsregisters zuständig und im Jahre 1965 sorgte er für das Verbot von experimenteller Zucht.[18]
Phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind

2 Cover der deutschsprachigen Muggel-Ausgabe

Im Jahr 1979 wurde er mit dem Orden des Merlin zweiter Klasse ausgezeichnet für seine Verdienste im Bereich der magischen Tierwesen. Er gibt auch eine Schokofrosch-Karte von ihm. Der Text auf der Schokofrosch-Karte lautet: "Als die weltweit anerkannte Autorität für magische Kreaturen ist Newt Scamander, der Autor von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, die seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 1927 ein zugelassenes Lehrbuch in Hogwarts ist und ist in den meisten Zaubererhaushalten zu finden."

Er heiratete eine Frau namens Porpentina Goldstein und zeugte mindestens ein Kind.[19] Sein Enkelkind Rolf Scamander heiratete später Luna Lovegood und sie bekamen Zwillinge mit dem Namen Lorcan und Lysander.[20]

Anfang der 1990er Jahre lebt er im Ruhestand mit seiner Frau und den drei Knieseln Hoppy, Milly und Mauler in Dorset.

Irgendwann während des Schuljahres 1993-1994 besuchte er Hogwarts aus einem unbekannten Grund, da sein Name auf der Karte der Rumtreiber auftauchte.
Newt Map

Der Name "Newt Scamander" auf der "Karte der Rumtreiber"

Es wird spekuliert, dass er möglicherweise dort war, um das Drucken von einer Version von Phantastische Tierwesen für Muggel zu diskutieren. In den Filmen gibt es ein Portrait von Scamander in Dumbledores Büro, auf welchem steht, dass er 1992 verstorben sei und vermuten lässt, dass er einst Schulleiter war aber laut der Neuauflage seines Buches lebte er 1994 noch.

Äußerliche Erscheinung und Besitztümer

Newt war ein großer hagerer Mensch mit zerzausten rotbraunen Haaren und blauen Augen. Während seines Besuchs in New York trägt er einen blauen Mantel, ein gelbbeiges Hemd und eine Fliege. Im nächsten Jahr trug er in Paris einen grauen Mantel. Auf mehreren Porträts in Hogwarts wird er im höheren Alter mit einem roten Umhang dargestellt. Aufgrund seiner Introvertiertheit, gelingt es ihm meistens in einem Gespräch nicht seinem Gegenüber in die Augen zu schauen und sieht lieber vor sich auf die Füße.

1926 und 1927 trägt er in seiner Brusttasche außerdem einen Bowtruckle mit dem Namen Pickett mit sich herum, da dieser sich in seinem Koffer bei den anderen Bowtruckles nicht wohl fühlt. Sein Zauberstab enthält Elemente von Muscheln und Knochen.[21] Außerdem hat er meist noch einen magischen alten braunen Lederkoffer dabei. In diesem bewahrt er seine Tierwesen auf, um die er sich kümmert. Dies gelingt ihm durch viele Ausdehnungszauber, die es im ermöglichen unterschiedliche Biotope für die verschiedenen Tierwesen zu erschaffen. Desweiteren hat er die Möglichkeit einen Hebel am Koffer umzulegen und so das Innere des Koffers muggelgerecht darzustellen. In dem Fall erscheint unteranderem eine Taschenuhr, Kleidung und ein Hufflepuff-Schal.

Persönlichkeit und Verhalten

Newt wird sehr oft als exzentrisch beschrieben, was er auch ist. Während seiner Hogwarts-Zeit hatte er wenige Freunde und eigentlich stand ihm nur Leta Lestrange zur Seite. Als sie beide in einen Vorfall verwickelt wurden, in dem ein Tierwesen ein Menschenleben gefährdete, nahm Newt die gesamte Schuld auf sich, um Leta zu schützen und wurde deswegen von der Schule verwiesen.[22]

Später galt seine Zuneigung hauptsächlich den Tierwesen für deren Rechte er sich stark einsetzte. Er betrachtete den Menschen als das gefährlichste Lebewesen, da ihnen nicht klar ist, was sie tun und stets zum Eigennutz handeln.[10] Er setzte sich aber auch für seine Vertrauten und Freunde ein, wenn diese in Gefahr schwebten, was seine Zugehörigkeit zum Haus Hufflepuff rechtfertigt. Er kennt die Gefühle von Menschen, besonders von den Schwachen und Außenseitern, zu denen er sich teilweise auch selbst zählt. Als er mit Credence Barebone in der U-Bahn spricht, kann er seine Worte geschickt formulieren, um den Obscurus zu beruhigen, da er bereit Erfahrung im Sudan gesammelt hat.

Magische Fähigkeiten und Fertigkeiten

Duellieren: Zwar zählt es nicht zu seinen bekannten Fähigkeiten, dennoch hat er bereits an mehreren Kämpfen und Schlachten teilgenommen. Seinen ersten bekannter Kampf hatte er gegen Percival Graves, während des Kampfes mit dem Obscurus 1926. Dort konnte er zeitweise Gellert Grindelwald Einhalt gebieten, hatte dann aber doch wenig Chanchen gegen seine Blitzzauber. Dennoch war er es letztendlich, der den Bösen Sturzfalter freiließ, der Grindelwald fesselte und stoppte. Fast ein Jahr später kam es erneut zu einem Kampf zwischen den beiden. Newt konnte da vor Grindelwalds magischem Feuer fliehen und mithilfe von Nicholas Flamel und seinen Freunden das Feuer stoppen.

Magische Geschöpfe: Während seiner Schuzeit in Hogwarts war Pflege Magischer Geschöpfe sein Lieblingsfach und auch später arbeitete er im Zaubereiministerium für die Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Tierwesen. Danach widmete er sich ganz seiner Arbeit als Magizoologe und reiste auf fünf Kontinenten und mehreren Ländern um die Welt, um magische Kreaturen zu erforschen. Bei verletzten und kranken Wesen nahm er sie sogar in seinen Koffer auf und versorgte sie dort. Beziehungsweise setze er sie in ihrer wahren Heimat aus, wie den Donnervogel Frank in Nordamerika.

Kräuterkunde: Eine zweite sehr naturverbundene Form der Magie beherrscht Newt ebenfalls. In seinem kleinen Labor in seinem Koffer bewahrt er viele Kräuter und Pflanzen auf, die es ihm auch ermöglichten den No-Maj Jacob Kowalski von seinen Schweißausbrüchen nachdem Murtlap-Biss zu befreien.

Zaubertränke: Seine Kräuter und Körperteile von Tieren lassen sich oft wunderbar für verschiedene Zaubertränke verwenden. In seinem Buch beschreibt er dies auch. 1926 extrahierte er ein Sekret des Bösen Sturzfalters und benutzte dieses, um einen Trank herzustellen, der schlechte Erinnerungen auslöscht. Durch den Donnervogel Frank, der den Trank in einem Regenguss verteilte, war es ihm so möglich, die gesamte Stadt New York zu oblivieren.

Geschichte der Zauberei: In seinem Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind erklärt er ein gesamtes Kapitel lang historische Ereignisse, die zur Definition eines Tierwesens beigetragen haben. Von Versammlungen und Konferenzen, bishin zu Beschwerden und Vorfällen präsentiert er seinen Lesern ein großes Repertoire an verschiedenen geschichtlichen Geschehnisen. Desweiteren wurde er über 100 Jahre alt und hat dadurch auch sehr viel Erfahrung gesammelt.

Freundschaft: Trotz seines introvertierten Auftretens kann er sehr gut den Charakter von Menschen erkennen und mit ihnen umgehen, auch wenn er das meist vermeidet. Als er Jacob Kowalski kennenlernt, ist er nicht abgestoßen, sondern führt ihn herzlich in die Magische Welt ein. Schon in seiner Schulzeit führte er eine Beziehung zu Leta Lestrange, die er auch später noch mochte, obwohl sie sich mit seinem Bruder verlobte. In New York lernte er außerdem Porpentina Goldstein kennen und verliebte sich in sie. Als sie alleine in Paris war, reiste er ihr hinterher um sie zu finden.

Gerechtigkeit: Newt ist ein herzensguter Mensch, der probiert stets die richtigen Entscheidungen zu treffen. Er verurteilt kaum jemanden und hat auch keine Vorurteile gegenüber anderen Menschen, was eine ganz besondere Fähigkeit ist, die ihn auszeichnet. Auch Dumbledore hat das erkannt und bewundert ihn dafür, dass er nie nach Macht, sondern nur zum Richtigen strebt.

Freundschaften und Beziehungen

Leta Lestrange

Newt und Leta gingen gemeinsam auf die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Sie teilten gemeinsame Interessen wie Tierwesen und Erforschen. Beide betrachten sich selbst als Außenseiter. Während eines Schuljahrs kam es zu einem gefährlichen Vorfall mit einem Tierwesen, bei einem Experiment von Leta. Newt nahm die ganze Schuld auf sich und wurde deswegen von der Schule verstoßen. Er hatte später dennoch Gefühle für Leta, auch als sie sich mit seinem Bruder verlobte. Leta setzte sich in Paris während einer Versammlung Grindelwalds für Newt und Theseus ein, damit diese fliehen konnten. Sie selbst starb bei dem Versuch Grindelwald zu attackieren, konnte aber seiner Schädelpfeife zertrümmern.

Porpentina Goldstein

Newt trifft erstmals bei seinem Besuch in New York auf Tina. Dort erklärt sie ihm die magische Gesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika und führt ihn in den MACUSA. Anfangs ist sie noch etwas abgeschreckt, da Newt den No-Maj Jacob Kowalski nicht obliviert hat. Doch dann lernt sie ihn näher kennen und wie er sich liebevoll um seine Tierwesen kümmert. Als sie sich später verabschieden, verspricht Newt ihr noch, dass er ihr eine Ausgabe seines Buches schenken wird. Danach sehen sich die beiden für eine zeitlang nicht wieder und Tina beginnt eine Beziehung mit dem Auror Achilles Tolliver, da sie in einer Zeitung eine Falschmeldung gelesen hat, dass Newt mit Leta Lestrange verlobt ist. Newt kann die Sache aber in Paris aufklären und die beiden finden wieder zueinander.

Theseus Scamander

Zu seinem Bruder hatte er ein gemäßigtes Verhältnis. Während ihrer Kindheit stand Newt oft im Schatten von Theseus stand, arbeiten sie später auch zusammen. Newt wurde zu einem Magizoologen und Theseus zu einem angesehenen Auror. Später möchte das Britische Zaubereiministerium, dass Newt Theseus' Abteilung beitritt, doch er weigert sich. Geschwächt wurde ihr Verhätnis wohl auch noch dadurch, dass sich Theseus mit Leta Lestrange verlobte - der Jugendliebe von Newt Scamander.

Albus Dumbledore

Dumbledore war damals ein Lehrer Newts. Er sah in Newt viel Talent und förderte ihn, so dass es zu einer fast freundschaftlichen Beziehung zwischen den beiden kam. Als Newt von der Schule verwiesen werden sollte, machte sich Dumbledore gegen den Rauswurf stark - ohne Erfolg. Später sucht Dumbledore wieder Newt auf, um ihn nach Paris zu schicken, da er dort Credence Barebone aufspüren soll. Es gelingt ihm durch seinen Niffler die Phiole von Grindelwald zu bekommen, in der der Blutschwur von Dumbledore und Grindelwald versiegelt ist. Als Newt seinem ehemaligen Lehrer die Phiole aushändigt, zeigt er sich sehr erfreut darüber.

Jacob Kowalski

Newt trifft Jacob das erste Mal vor der Steen National Bank, wo Jacob einen Kredit für eine Bäckerei bekommen möchte. Auf der Suche nach seinem Niffler muss Newt Jacob leider mitnehmen, doch als er ihn dann oblivieren möchte, kann Jacob fliehen. Er wird später von einem Murtlap gebissen und Newt und Tina entscheiden sich dazu, ihn erst einmal mitzunehmen. Jacob lernt dann viele Dinge aus der Magischen Welt kennen und begibt sich mit Newt auf ein Abenteuer. Am Ende wird aber auch Jacob obliviert, kann seine Erinnerungen aber wieder zurück erlangen, als er Queenie Goldstein, die Schwester von Tina, sieht, in die er sich verliebt hat. Sie verzaubert ihn und erst Newt kann den Zauber von ihm in London lösen, wofür Jacob ihm sehr dankbar ist.

Queenie Goldstein

Als Jacob Kowalski von Tina zu ihrem Apartment gebracht wird, kommt Newt mit. Tina wohnt dort zusammen mit ihrer Schwester Queenie, einer hübschen und intelligenten jungen Frau. Sie ist sehr fürsorglich und wirft gleich am ersten Abend ein Auge auf Jacob. Newt fühlt sich bei ihr eher unwohl, da er ungern auf Kosten anderer lebt. Noch in der gleichen Nacht fliehen er und Jaocb, was Queenie erst bemerkt, als sie ihnen einen Kakao bringen wollte. Als Legilimentikerin kann sie Newt dann doch noch helfen, als er von Percival Graves zum Tode verurteit wurde. Als Newt dann aber später den Liebeszauber von Queenie auf Jacob löst, ist sie wütend auf ihn, da sie Jacob heiraten wollte. Sie schließt sich später Gellert Grindelwald an, worüber sich Newt sehr entsetzt zeigt, da auch sein Freund Jacob darunter zu leiden hat.

Credence Barebone

Newt erfährt das erste Mal von Credence, als Tina im Todesbecken des MACUSA eine Erinnerung an ihn sieht. Er wurde von seiner Adoptivmutter gequält, weswegen er seine magischen Kräfte unterdrücken musste und sich zu einem Obscurial entwickelte. Newt kannte bereits einen Obscurial aus dem Sudan und wusste deswegen um die Gefühle von Credence. Als er New York tyrannisierte konnte Newt ihn beruhigen. Später sollte er ihn in Paris aufspüren, im Auftrag Dumbledores. Das konnte er zwar, aber Credence schloss sich dennoch Grindelwald an, der ihn benutzen möchte, um Dumbleodre zu töten.

Etymologie

  • Sein erster Vorname Newton ist ein englischer Name, welcher von den Wörtern New Town (also neue Stadt) abgeleitet wird. Die wohl bedeutendste Persönlichkeit mit diesem Namen ist Sir Isaac Newton, der sich mit Physik befasste. Ein paar seiner Werke lassen auch auf eine Beschäftigung mit Alchemie hindeuten, ebenso wie Nicolas Flamel.
  • Sein zweiter Vorname Artemis, kommt wahrscheinlich aus der griechischen Mythologie. Dort ist Artemis die Göttin der Jagd, des Waldes, der Tiere und des Mondes, was auch nochmal Newts Naturverbundenheit verdeutlicht.
  • Sein dritter Vorname Fido kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie "Ich vertraue" oder treu. Fido ist heutzutage auch ein bekannter Hundename.
  • Sein Nachname Scamander könnte eine Anspielung auf einen Salamander sein. Ebenso, wie man seinen Rufnamen Newt auch mit Lurch übersetzen könnte. Scamander ist aber auch ein Flussgott der griechischen Mythologie. Der Scamander-Fluss fließt dort entlang, wo nach Homers Werken die Schlacht von Troja ausgetragen wurde.

Hinter den Kulissen

  • Der Charakter des Newton Scamander wird in der Filmreihe Phantastische Tierwesen von Eddie Redmayne dargestellt und von Timmo Niesner ins Deutsche synchronisiert.[23][24]
  • Sein Zauberstab ist als Merchandise-Produkt erhältlich und ist ein sehr schlichter gerader Stab. Die Farbe ist hauptsächlich bräunlich mit einem kleinen bläulichen Bereich in der Mitte. Er soll angeblich Betsandteile von Knochen und Muscheln haben.
  • Bei der ursprünglichen Übersetzung ins Deutsche von Harry Potter und der Stein der Weisen wurde sein Name "Newt" als "Lurch" Scamander übersetzt und der Titel seines Buches begann mit "Sagentiere und wo sie zu finden sind". Später dann wurde der Originalname bei der Übersetzung beibehalten und das Buch zu "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" korrigiert.
  • 2001 veröffentlichte Joanne K. Rowling unter dem Pseudonym Newt Scamander das Buch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Wie auch für alle anderen deutschsprachigen Harry-Potter-Bücher hat Klaus Fritz die Übersetzung des realen, 64-seitigen Buches geschrieben, Sabine Wilharm das Cover gestaltet und der Carlsen Verlag hat es veröffentlicht. [Newt Scamander, Joanne K. Rowling: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Carlsen Verlag in Zusammenarbeit mit Obscurus Books, 2001, ISBN 3-551-55306-8. (Neuauflage: 2010, ISBN 978-3-551-35948-3, als Taschenbuch)] Es soll eine Reproduktion von Harry Potters Schulbuch sein, welches handschriftliche Kommentare von Harry Potter, Ron Weasley und Hermine Granger enthält.
  • Am 12. September 2013 teilte Warner Bros. mit, dass eine "Verfilmung" des Buches in Form einer Trilogie geplant ist, was später auf Pottermore bestätigt wurde. J. K. Rowling hat das Drehbuch selbst verfasst. Später wurde die Trilogie auf 5 Filme ausgeweitet. Es handelt sich nicht um ein Sequel zu den Harry Potter-Büchern, sondern spielt 70 Jahre davor. Die Geschichte beginnt in der magischen Welt im New York der 1920er Jahre, um genau zu sein 1926. Der erste Film ist am 18. November 2016 erscheinen. David Yates, der bereits die letzten vier Harry-Potter-Filme umsetzte, ist der Regisseur.
  • In dem Film Harry Potter und die Kammer des Schreckens sieht man im Schulleiterbüro ein Gemälde von Newt hängen, was impliziert, dass Newt zeitweise Schulleiter war und 1992 bereits tot ist, da Rowling sagte, dass alle Gemälde von ehemaligen Schulleitern verstorbene Personen zeigen. Das Newt bereits tot ist, widerspricht einer Zeitlinie die 2015 auf Pottermore veröffentlicht wurde, auf der Newts Tod noch nicht gelistet ist.
  • Zwar wurde nie explizit erwähnt, dass Newt Quidditch spielte, doch auf die Frage Mary Lou Barebones, ob er auch ein Sucher wäre, antwortete er, dass er eher ein Jäger ist. Dies könnte man als eine Metapher zum Quidditch deuten.
  • In einem Flashback in dem Film Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen sah man ein einer Szene Newts Irrwicht: Einen Bürostuhl und auch einen Schreibtisch. [25]

Anmerkungen und Quellen

  1. Newton Scamanders Bewerbung auf Twitter
  2. World Exclusive Interview with J K Rowling," South West News Service, 8 July 2000  Deutsch  Weltexklusives Interview mit J. K. Rowling," South West News Service, 8. Juli 2000 )
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 3,7 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Film) - (Siehe dieses Bild)
  5. ‘Fantastic Beasts and Where to Find Them’: 43 Things to Know about the New Wizarding World Story
  6. JK Rowling Web Chat Mitschrift
  7. EXCLUSIVE: Newt's wand has elements of BONE, LIME, and SHELL. #FantasticBeasts #HPCelebration by MuggleNet.com on Twitter  Deutsch  EXKLUSIV: Newts Zauberstab besitzt Elemente aus KNOCHEN, LINDE und MUSCHELN. )
  8. Pottermores Einführung für Hufflepuffs (Mitschrift hier anzusehen)
  9. Newton Scamanders Bewerbung auf Twitter
  10. 10,0 10,1 10,2 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Film)
  11. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Das Originaldrehbuch) Szene 50
  12. Im Inneren der Magie: Das Making-Of von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
  13. 13,0 13,1 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Begleitbuch)
  14. Harry Potter und der Stein der Weisen Kapitel 5
  15. Harry Potter Limited Edition
  16. "This Week's Cover: Inside the magical world of Fantastic Beasts and Where to Find Them"  Deutsch  Cover dieser Woche: Innerhalb der magischen Welt von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ) auf Entertainment Weekly
  17. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Film)
  18. Phantstische Tierwesen und wo sie zu finden sind
  19. Rolf Scamander ist das bestätigte Enkelkind von Newt. Folglich müssen Newt und Tina ein Kind gehabt haben. Wahrscheinlich einen Sohn, weil Rolf sonst den Nachnamen seines Vater tragen würde, der dass der Schwiegersohn von Newt wäre.
  20. https://harrypotter.wikia.com/wiki/File:Weasley_family_tree_(_Luna_and_Rolf_Scamander).jpg
  21. https://twitter.com/MuggleNet/status/693556664985726977
  22. https://twitter.com/FBFilmSeries/status/799629285657079808aus: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das magische Handbuch
  23. https://www.synchronkartei.de/film/35792
  24. https://www.synchronkartei.de/film/41324
  25. Der erwähnte Trailer

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen


Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe-Angestellte
Personal
Bob · Knutbert Mockridge · Dirk Cresswell · Hermine Granger · Amos Diggory · Newton Scamander · Walden Macnair ·
Royden Poke · Älteres Ausschussmitglied · Buschbärtiger Zauberer
Albus Dumbledore-101-chocFrogCard
Schokofroschkarten
Bridget-wenlock-card-lrg
Goldkarten:

Armando Dippet · Albus Dumbledore · Barberus Bragge · Bertie Bott · Carlotta Pinkstone · Dzou Yen · Godric Gryffindor · Hermine Granger · Herpo der Üble · Helga Hufflepuff · Harry Potter · Montague Knightley · Phillipus von Hohenheim · Roderick Plumpton · Rowena Ravenclaw · Ronald Weasley · Salazar Slytherin

Silberkarten:

Alberich Grunnion · Alberta Toothill · Andros der Unbesiegbare · Artemisia Lufkin · Blenheim Stalk · Bowman Wright · Chauncey Oldridge · Circe · Cliodna · Crispin Cronk · Cyprian Youdle · Daisy Dodderidge · Derwent Shimpling · Donaghan Tremlett · Dunbar Oglethorpe · Dymphna Furmage · Elfrida Clagg · Felix Summerbee · Fulbert der Furchtsame · Gaspard Shingleton · Gideon Crumb · Glenda Chittock · Gondoline Oliphant · Gregor der Kriecher · Gwenog Jones · Honoria Nutcombe · Ignatia Wildsmith · Joscelind Wadcock · Kirley Duke · Laverne de Montmorency · Leopoldina Smethwyck · Maeve · Mirabella Plunkett · Mopsus · Morgan le Fay · Oswald Beamish · Sacharissa Tugwood · Thaddeus Thurkell · Thurkell-Brüder · Wendeline die Ulkige · Xavier Rastrick

Bronzekarten:

Adalbert Schwahfel · Almerick Sawbridge · Archibald Alderton · Balfour Blane · Beatrix Bloxam · Beaumont Marjoribanks · Bridget Wenlock · Burdock Muldoon · Celestina Warbeck · Cornelius Agrippa · Devlin Whitehorn · Dorcas Wellbeloved · Edgar Stroulger · Elladora Ketteridge · Flavius Belby · Gifford Ollerton · Glanmore Peakes · Glover Hipworth · Greta Catchlove · Grogan Stump · Gulliver Pokeby · Gunhilda von Gorsemoor · Havelock Sweeting · Hengis von Woodcroft · Heathcote Barbary · Herman Wintringham · Hesper Starkey · Ingbert der Immer-Bereite · Jocunda Sykes · Justus Pilliwickle · Kassandra Wablatschki · Merlin · Merton Graves · Marvin der Böse · Miranda Habicht · Mungo Bonham · Musidora Barkwith · Myron Wagtail · Newton Scamander · Norvel Twonk · Orsino Thruston · Perpetua Fancourt · Quong Po · Roland Kegg · Stoddard Withers · Tilly Toke · Ulrich der komische Kauz · Yardley Platt

Berühmte Vampir-Karten:

Blodwyn Bludd · Vlad Drakul · Amarillo Lestoat · Carmilla Sanguina · Herbert Varney

Berühmte Sabberhexen-Karten:

Babayaga · Malodora Grymm · Old Mother Hubbard · Cordelia Misericordia · Leticia Somnolens

Berühmte Riesen-Karten:

Bran der Blutdürstige · Goliath · Morholt · Hengist von Upper Barnton · Zyklop

Berühmte Koboldkarten:

Alguff der Abstoßende · Eargit der Hässliche · Gringott · Ug der Unzuverlässige · Urg der Unsaubere

Drachenkarten:

Gemeiner Walisischer Grünling · Norwegischer Stachelbuckel · Rumänisches Langhorn · Schwarzer Hebride · Ungarischer Hornschwanz

Tierwesen-Karten:

Bergtroll · Billywig · Bowtruckle · Doppelschwänziger Wassermolch · Doxy · Einhorn · Gnom · Gytrash · Imp · Kelpie · Mantikor · Phönix · Purpurfarbene Riesenkröte · Riesenkrake · Streeler


Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Newton Scamander