Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Newton Scamander

2.112Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare10 Teilen
Falschschreibung Der Artikel könnte weitere Überarbeitung gebrauchen. Nähere Infos dazu erhältst Du auf der Diskussionsseite.
Newt.jpg
Newton Artemis Fido Scamander
Biographische Information
Geburt

1897 [1]
Großbritannien oder Irland [2]

Blutstatus

Halbblut oder Reinblut [1]

Ehestatus

Verheiratet

Auch bekannt als

Newt [1]

Signatur

Newt Scamander sig.png

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch [1]

Geschlecht

Männlich [1]

Größe

ca. 1,88 m [3] (in 1926)

Haarfarbe
Augenfarbe

Blau [3]

Hautfarbe

Hell [3]

Familieninformation
Familie
Zauberstab

Unbekannte Länge, Esche, Linde, Elemente von Knochen und Muscheln [6]

Zugehörigkeit
Beschäftigung
Haus

Hufflepuff [7]

Loyalität
Erster Auftritt

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Letzter Auftritt

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Film)

Schauspieler

Eddie Redmayne

Newton Artemis Fido "Newt" Scamander (Orden des Merlin zweiter Klasse), (* 1897), ist ein berühmenter Magizoologe und Autor des Lehrbuches Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Scamander entwickelte sein Interesse an magischen Kreaturen schon früh im Leben. Wahrscheinlich beeinflusst durch die Zucht von Hippogreifen durch seine Mutter.

Er besuchte von 1908 bis 1915 die Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, wo er dem Haus Hufflepuff zugeordnet wurde. Später jedoch wurde er der Schule verwiesen, da er einen Menschen, durch seine Tiere, in Lebensgefahr brachte.

Scamander arbeitete im Zaubereiministerium in der Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe, wo er sein Wissen über magische Tiere zur Verfügung stellte. Dort wechselte er nach zwei Jahren vom Amt für die Neuzuteilung von Hauselfen zum Amt für Drachenforschung und Drachenzähmung.

1918 beauftragte der damalige Verlagschef Augustus Worme des (fiktiven) Verlags Obscurus Books  Engl.  Obscurus Books ) Scamander, das Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zu schreiben, welches nach vielen Forschungsreisen 1927 veröffentlicht wurde.

Scamander reiste durch hunderte Länder auf fünf Kontinenten und beobachte viele magische Kreaturen, um für sein Buch zu forschen. Er lernte über ihre Fähigkeiten, er gewann ihr Vertrauen, und gelegentlich schlug er sie mit seinem Reisewasserkocher, wenn sie zu gefährlich wurden. In den späten 1910er Jahren und Anfang der 1920er Jahre, reiste Scamander nach New York. Scamanders Buch enthält zahlreiche Informationen über die verschiedenartigen magischen Wesen der magischen Welt. Das Buch wurde ein Bestseller und in den 90ern lag schon die zweiundfünfzigste Ausgabe auf. Scamander verfasste auch "Children's Anthology of Monsters" für jüngere Leser.

Er bemühte sich sehr, durch Gesetze das Zusammenleben der magischen Gesellschaft sicherer zu machen. Im Jahr 1947 war Scamander für die Gründung des Werwolfsregisters zuständig und im Jahre 1965 sorgte er für das Verbot von experimenteller Zucht.

Im Jahr 1979 wurde er mit dem Orden des Merlin zweiter Klasse ausgezeichnet für seine Verdienste im Bereich der magischen Tierwesen. Er gibt auch eine Schokofrosch-Karte von ihm. Der Text auf der Schokofrosch-Karte lautet: "Als die weltweit anerkannte Autorität für magische Kreaturen ist Newt Scamander, der Autor von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, die seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 1927 ein zugelassenes Lehrbuch in Hogwarts ist und ist in den meisten Zaubererhaushalten zu finden."

Er heiratete eine Frau namens Porpentina Goldstein und zeugte mindestens ein Kind. Sein Enkelkind Rolf Scamander heiratete später Luna Lovegood und sie bekamen Zwillinge mit dem Namen Lorcan und Lysander.

NewtFantasticBeasts.png

Newt Scamander befindet sich im Eingang vom Magischen Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika in New York, 1926. [8]

Anfang der 1990er Jahre lebt er im Ruhestand mit seiner Frau und den drei Knieseln Hoppy, Milly und Mauler in Dorset. Aber auch jetzt war er bekannt für seine Studien der "Feuerschnecken im brasilianischen Regenwald".

Irgendwann während des Schuljahres 1993-1994 besuchte er Hogwarts aus einem unbekannten Grund, da sein Name auf der Karte der Rumtreiber auftauchte.
Newt Map.jpg

Der Name "Newt Scamander" auf der "Karte der Rumtreiber"

Es wird spekuliert, dass er möglicherweise dort war, um das Drucken von einer Version von Phantastische Tierwesen für Muggel zu diskutieren. Eine andere Theorie ist, dass er zu dem Zeitpunkt schon tot war und als Geist in Hogwarts geblieben ist, da er ja auch eine zeitlang Direktor der Schule war. In den Filmen gibt es ein Portrait von Scamander in Dumbledores Büro, auf welchem steht, dass er 1992 verstorben sei, aber laut der Neuauflage seines Buches lebte er 1994 noch.

Bei der ursprünglichen Übersetzung ins Deutsche von Harry Potter und der Stein der Weisen wurde sein Name "Newt" als "Lurch" Scamander übersetzt und der Titel seines Buches begann mit "Sagentiere und wo sie zu finden sind". Später dann wurde der Originalname bei der Übersetzung beibehalten und das Buch zu "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" korrigiert.

Phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind.jpg

2 Cover der deutschsprachigen Muggel-Ausgabe

2001 veröffentlichte Joanne K. Rowling unter dem Pseudonym Newt Scamander das Buch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Wie auch für alle anderen deutschsprachigen Harry-Potter-Bücher hat Klaus Fritz die Übersetzung des realen, 64-seitigen Buches geschrieben, Sabine Wilharm das Cover gestaltet und der Carlsen Verlag hat es veröffentlicht. [Newt Scamander, Joanne K. Rowling: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Carlsen Verlag in Zusammenarbeit mit Obscurus Books, 2001, ISBN 3-551-55306-8. (Neuauflage: 2010, ISBN 978-3-551-35948-3, als Taschenbuch)] Es soll eine Reproduktion von Harry Potters Schulbuch sein, welches handschriftliche Kommentare von Harry Potter, Ron Weasley und Hermine Granger enthält.

Zusammen mit Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind hat die Autorin ebenfalls eine reale Version des fiktiven Buches Quidditch im Wandel der Zeiten veröffentlicht. Ein Teil des Verkaufserlöses der Bücher geht an die Hilfsorganisation Comic Relief.

Am 12. September 2013 teilte Warner Bros. mit, dass eine "Verfilmung" des Buches in Form einer Trilogie geplant ist, was später auf Pottermore bestätigt wurde. J. K. Rowling hat das Drehbuch selbst verfasst. Es handelt sich nicht um ein Sequel zu den Harry Potter-Büchern, sondern spielt 70 Jahre davor. Die Geschichte beginnt in der magischen Welt im New York der 1920er Jahre, um genau zu sein 1926. Der erste Film ist am 18. November 2016 erscheinen. David Yates, der bereits die letzten vier Harry-Potter-Filme umsetzte, ist der Regisseur.

Ethymologie

Newtons zweiter Name, Artemis, kommt wahrscheinlich aus der griechischen Mythologie. In der griechischen Mythologie ist Artemis die Göttin der Jagd, des Waldes, der Tiere und des Mondes.

Anmerkungen und Quellen


Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe-Angestellte
Personal
Bob · Knutbert Mockridge · Dirk Cresswell · Hermine Granger · Amos Diggory · Newton Scamander · Walden Macnair ·
Royden Poke · Älteres Ausschussmitglied · Buschbärtiger Zauberer
Schokofrosch-Karten
Chocolate Frog Cards book.jpg
Goldkarten:
Alguff der Abstoßende | Amarillo Lestoat | Armando Dippet | Albus Dumbledore | Babayaga | Barberus Bragge | Bergtroll | Bertie Bott | Billywig | Blodwyn Bludd | Bowtruckle | Bran der Blutdürstige | Carlotta Pinkstone | Carmilla Sanguina | Cordelia Misericordia | Doppelschwänziger Wassermolch | Doxy | Dzou Yen | Eargit der Hässliche | Einhorn | Gemeiner Walisischer Grünling | Goliath | Gringott | Godric Gryffindor | Gytrash | Hermine Granger | Hengist von Upper Barnton | Herbert Varney | Herpo der Üble | Helga Hufflepuff | Harry Potter | Imp | Kelpie | Leticia Somnolens | Montague Knightley | Malodora Grymm | Mantikor | Morholt | Norwegischer Stachelbuckel | Old Mother Hubbard | Phillipus von Hohenheim | Phönix | Purpurfarbene Riesenkröte | Riesenkrake | Roderick Plumpton | Rowena Ravenclaw | Rumänisches Langhorn | Ronald Weasley | Salazar Slytherin | Schwarzer Hebride | Streeler | Troll | Ug der Unzuverlässige | Ungarischer Hornschwanz | Urg der Unsaubere | Vlad Drakul | Zyklop
Silberkarten:
Alberic Grunnion | Alberta Toothill | Andros der Unbesiegbare | Artemisia Lufkin | Blenheim Stalk | Bowman Wright | Chauncey Oldridge | Circe | Cliodna | Crispin Cronk | Cyprian Youdle | Daisy Dodderidge | Derwent Shimpling | Donaghan Tremlett | Dunbar Oglethorpe | Dymphna Furmage | Elfrida Clagg | Felix Summerbee | Fulbert der Ängstliche | Gaspard Shingleton | Gideon Crumb | Glenda Chittock | Gondoline Oliphant | Gregor der Kriecher | Gwenog Jones | Honoria Nutcombe | Ignatia Wildsmith | Joscelind Wadcock | Kirley Duke | Laverne de Montmorency | Leopoldina Smethwyck | Maeve | Mirabella Plunkett | Mopsus | Morgan le Fay | Oswald Beamish | Sacharissa Tugwood | Thaddeus Thurkell | Thurkell-Brüder | Wendeline die Ulkige | Xavier Rastrick
Bronzekarten:
Adalbert Schwahfel | Almerick Sawbridge | Archibald Alderton | Balfour Blane | Beatrix Bloxam | Beaumont Marjoribanks | Bridget Wenlock | Burdock Muldoon | Celestina Warbeck | Cornelius Agrippa | Devlin Whitehorn | Dorcas Wellbeloved | Edgar Stroulger | Elladora Ketteridge | Flavius Belby | Gifford Ollerton | Glanmore Peakes | Glover Hipworth | Greta Catchlove | Grogan Stump | Gulliver Pokeby | Gunhilda von Gorsemoor | Havelock Sweeting | Hengis von Woodcroft | Heathcote Barbary | Herman Wintringham | Hesper Starkey | Ingbert der Immerbereite | Jocunda Sykes | Justus Pilliwickle | Kassandra Wablatschki | Merlin | Merton Graves | Marvin der Böse | Miranda Habicht | Mungo Bonham | Musidora Barkwith | Myron Wagtail | Newton Scamander | Norvel Twonk | Orsino Thruston | Perpetua Fancourt | Quong Po | Roland Kegg | Stoddard Withers | Tilly Toke | Ulrich der komische Kauz | Yardley Platt

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Newton Scamander

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki