FANDOM



RubeusDieser Artikel über einen spezifischen Charakter ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.


Centauro
Magorian
Körperliche Beschreibung
Spezies

Zentaur

Geschlecht

Männlich

Haarfarbe

Kastanienbraun

Hautfarbe

Kastanienbraun

Zugehörigkeit
Loyalität

Verbotener Wald-Zentaurenkolonie

Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und der Orden des Phönix (Buch)

Letzter Auftritt

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Buch)

Schauspieler/

Originalsprecher

Michael Wildman

Magorian war ein Zentaur, der im Verbotenen Wald lebte und schien der Anführer zu sein der Zentaurengruppe, die im Wald lebte.

Geschichte

Er hatte das Kommando über die Zentauren aus dem Verbotenen Wald während der Schlacht von Hogwarts und durchbrach die Todesserreihen hinein in die Halle. Es ist wahrscheinlich, dass er Zeuge der letzten Schlacht zwischen Lord Voldemort und Harry Potter wurde.

Magorian

Im Jahr 1996, als Harry Potter und Hermine Granger Professor Umbridge in den Verbotenen Wald führten, war er unter den Zentauren, die derbe von Umbridges Bemerkungen über ihre Rasse als "schmutzige Halbblüter" beleidigt wurden. Während dieses Ereignisses, bekannt als Scharmützel im Verbotenen Wald, benutzte Umbridge den Incarcerus-Zauberspruch gegen Magorian, welcher dicke Seile hervorschießen ließ, die den Zentauren umschlangen und würgten, der sich glücklicherweise selbst befreien konnte. Die Zentauren brachten Umbridge dann fort und Magorian war einer der Zentauren, der ein ähnliches Schicksal für Harry und Hermine vorsah.

Ansichten über die Menschheit

Er war mehr ein traditioneller Zentaur und hasste "Verräter", wie Firenze, der zur Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei zum Unterrichten ging. Er lehnte Menschen sehr stark ab, und obwohl Zentauren normalerweise die Jungen und Unschuldigen nicht töten, wurde er so dargestellt, dass er für die Tötung jedes Menschen ist, der zu den Zentauren kam oder sie beleidigte.

Hinter den Kulissen

Anmerkungen und Quellen