FANDOM


Mappe Dieser Artikel über eine Örtlichkeit ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.
Gleis 9 ¾

Der Zugang zum Gleis 9 ¾, Bild aus dem 1. Film.

King's Cross (eigentlich London King’s Cross Station) ist einer der Hauptbahnhöfe in London. Er ist nach einem nicht mehr existenten Denkmal für König Georg IV. benannt[1].

Von dem Londoner Bahnhof King's Cross startet der Hogwarts-Express. In einer Säule zwischen Gleis 9 und Gleis 10 ist der geheime Zugang zum Gleis 9¾ verborgen. Um hineinzugelangen muss man nur durch diese Säule hindurchlaufen.

Nur Hexen und Zauberer können diesen Weg benutzen. Für Muggel ist er nicht zu erkennen.

Geschichte

Als Harry das erste Jahr nach Hogwarts reist, begegnet er dort der Familie Weasley, die ihm zeigt, wie man zum Gleis 9¾ gelangt. Ginny ist da noch zu jung und darf noch nicht nach Hogwarts.

In Harry zweiten Schuljahr verschließt der Hauself Dobby den Durchgang zum Gleis 9¾, um zu verhindern, dass Harry Hogwarts erreicht, da er von seinem Herrn Lucius Malfoy erfahren hat, dass dort Unheil droht. Schließlich gelangen Harry und Ron mit dem Ford Anglia von Rons Vater nach Hogwarts.

In der Schlacht von Hogwarts wird Harry von Voldemort getötet, findet sich an einem Ort wieder, den er für King's Cross hält und trifft dort auf Dumbledore und Voldemort.

Am Ende von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes begegnen sich Harry, Hermine, Ron und Draco Malfoy mit ihren Kindern in King's Cross wieder.

Hinter den Kulissen

Platform934-2014

"Denkmal" für Gleis 9¾

23299720 3d069fb642

"Denkmal" für Gleis 9¾

  • Am Bahnhof gibt es auch eine Stelle, an der "Harry Potter"-Fans Photos machen können, wo dann im Hintergrund der Durchgang zum Gleis 9¾ zu sehen sein wird.
  • Über die Schreibweise herrscht Uneinigkeit. Unter anderem kann "King's Cross" mit und ohne Apostroph geschrieben werden[2]
  • Laut J. K. Rowling fahren — ähnlich wie auf Gleis 9¾ — in King's Cross noch andere Zaubererzüge ab (bspw. eine Art Orient-Express, der zwischen Großbritannien und Zaubererstädten auf dem europäischen Festland verkehrt)[1].
  • Beim Schreiben von Harry Potter und der Stein der Weisen dachte Rowling wahrscheinlich statt an King's Cross an den Bahnhof Euston, denn der echte King's Cross sieht dem aus Harry Potter nicht wirklich ähnlich. Doch auch in Euston liegen Gleis neun und zehn nicht nebeneinander und auch noch separiert von den anderen Gleisen, sodass beim Dreh andere Gleise verwendet und die Gleisnummern geändert wurden[3][4].

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 "King's Cross" in der Wikipedia
  2. Uneinigkeiten bezüglich der Schreibweise von "King's Cross"
  3. "Behind the scenes: Platform nine and three-quarters" auf Pottermore
  4. "King's Cross und Euston" in "5 Minuten Harry Podcast" von coldmirror

Weiterführende Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.