FANDOM


RubeusDieser Artikel über einen spezifischen Charakter ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.


Karl Limpley (geb. 1985 oder früher) war ein Zauberer und Hufflepuffschüler in der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei. 1996 gab er Harry Potter im Hogwarts-Express eine Ausgabe der Zeitschrift Rennbesen im Test im Austausch gegen drei Schokofroschkarten. Als Jason Huntingdon Luna Lovegoods Gespensterbrille stahl, behauptete er, dass er (Karl) sie nie tragen würde.

Später im Schuljahr war er der Anführer eines Duellierclubs im Glockenturm-Innenhof. Irfan Mustaq und Neil Randall waren Mitglieder.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki