Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Imperius-Fluch

2.111Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Imperius-Fluch ist einer der drei Unverzeihlichen Flüche. Alle drei unverzeihlichen Flüche sind strengstens verboten. Wird dieser Fluch gegen einen Menschen verwendet, wird der, der ihn angewendet hat verurteilt und nach Askaban geschickt (falls es das Ministerium mitbekommt). Wenn du mit diesem Fluch belegt wirst, kann dir derjenige der dich verflucht hat Befehle geben, die man sofort und unbedingt auszuführen hat. Der eigene Wille existiert nicht mehr. Der Imperiusfluch kann für eine einzelne Tat, oder auch über einen sehr langen Zeitraum verwendet werden. Es wird erwähnt, dass manche Opfer über Jahre unter diesem Fluch standen. Es gibt auch starke Zauberer die genug Willenskraft besitzen und sich nicht den Befehlen beugen - so wie Harry . Auch Barty Crouch Jr. wurde nach seiner Flucht von seinem Vater mit diesem Fluch belegt, lehnte sich jedoch auf und drehte den Spieß um. Während der ersten Zeit von Voldemorts Terror haben die Todesser den Imperiusfluch oft gegen Unschuldige verwendet, um sie für ihre Zwecke zu benutzen. Als dann Voldemort tot zu sein schien und das Ministerium die Todesser jagte und verhaftete, haben die meisten Todesser behauptet unter dem Imperiusfluch gestanden zu haben, um einer Verurteilung zu entgehen. Da man noch kein wirksames Mittel gefunden hat um festzustellen wer nun verflucht war und wer nicht, war es für das Ministerium schwer die Todesser von den normalen Zauberern zu unterscheiden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki