FANDOM


Dieser Artikel oder Abschnitt ist ein Stub. Du kannst helfen, ihn zu erweitern.
J. K. Rowling - Ein Jahr im Leben

Titelbild für Ein Jahr im Leben von J.K. Rowling.

Ein Jahr im Leben von J.K. Rowling ist eine Dokumentation, die von James Runcie gefilmt wurde ein ganzes Jahr lang, als sie ihre Arbeit am letzten Harry Potter-Roman abschloss, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes.

Diese Dokumentation beinhaltet sowohl viele ausführliche Interviews mit J. K. Rowling als auch einige Videoclips von ihr, wie für sie Die Heiligtümer des Todes wirbt.

Diese Dokumentation wurde im Vereinten Königreich am Sonntag, dem 30. Dezember 2007, gezeigt auf dem Kanal ITV und auf Seven Network in Australien am 13. Juli 2008. Sie wurde auch gezeigt auf dem ABC Television Network in Amerika am Donnerstag, 16. Juli 2009 von 20.00 - 21.00 Uhr (MEZ), dem Wochenende der Veröffentlichung des Films Harry Potter und der Halbblutprinz. [1]

Ein Jahr im Leben von J.K. Rowling wurde später hinzugefügt zu den "Specials" auf der DVD von Harry Potter und der Halbblutprinz.

Neuer Kanon vorgestellt

  • J. K. Rowling präsentiert eine schnelle Skizze des Weasley-Stammbaums einschließlich aller Ehen und Enkelkinder, die nicht im Epilog von Die Heiligtümer des Todes genannt wurden. Sie enthält auch Luna Lovegoods Ehe mit Rolf Scamander und beide, James und Lily bekommen zweite Vornamen - Sirius und Luna jeweils. Sie führt auch Percy Weasleys Ehe mit Audrey ein. Sie legte später diesen Baum in den Raum der Wünsche-Abschnitt ihrer offiziellen Website, wo er aktualisiert wurde, um Draco Malfoys Ehe mit Astoria Greengrass mit einzubeziehen und gibt deren Sohn, Scorpius einen zweiter Vornamen - Hyperion.

Externe Links






IndividuenOrteÜbersetzungen


Anmerkungen und Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.