Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Dementor

2.114Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare13 Teilen
DementorConceptArt.jpg
Dementor
Spezies-Information
Empfindungsfähigkeit

Orientierung nach Gefühlen

Hautfarbe

Grau (verschorft)

Verwandt mit

Letifold (möglich)

Größe

3 Meter

Mortalität

Amortal

Eigenschaft(en)
  • Blind
  • Rasselnder Atem
  • Verbreiten Kälte, Traurigkeit, Furcht und Finsternis
  • Kuss des Dementors (Aussaugen der Seele)
ZM-Klassifizierung

XXXXX

Dementoren gehören zu den gefährlichsten und grausamsten magischen Wesen. Sie sind in der Lage, Menschen einen "Kuss zu geben" und saugen ihnen damit die Seele aus dem Leib. Das hat zur Folge, dass man dem Verstand und allen Gefühlen beraubt wird und nur noch als leere Hülle weiterlebt. Dementoren besitzen einen rasselnden Atem, bewegen sich schwebend fort und verbreiten mit ihrem Erscheinen Kälte, düstere Gedanken und eine unheimliche Stimmung. Sie sind deshalb in der Zauberergemeinschaft gefürchtet und wurden gerade deswegen als Wachen für das Zauberergefängnis Askaban eingesetzt, in seltenen Fällen auch für andere Dinge, bspw. zur Verfolgung von Sirius Black oder beim Verhör von Gefangenen oder Verdächtigen. Mit Kingsley Shacklebolt als Zaubereiminister allerdings wurden die Dementoren ein für alle mal fortgejagt. Wenn starker Nebel herrscht ist anzunehmen, dass sie sich vermehren.

Aussehen

Dementoren sind von menschenähnlicher Statur und werden bis zu drei Meter groß. Sie tragen einen schwarzen Kapuzenumhang, welcher ihr Gesicht vollständig verdeckt. Unter der Kapuze befinden sich zwei leere Augenhöhlen, weshalb sie ihre Umgebung nur durch Gefühle wahrnehmen können. Anstatt einem Mund ist ein Schlot vorhanden, den sie beim "Kuss" benutzen.

Bild

Bekämpfung und Abwehr

Dementoren können nur durch den Patronuszauber abgewehrt werden, einem Zauber, den man mit einer glücklichen Erinnerung und der Zauberformel "Expecto Patronum" ausführt.

Eine andere Möglichkeit der Abwehr besteht für Animagi. Sie haben die Möglichkeit, sich in ein Tier zu verwandeln. Da Dementoren die Gedanken und Gefühle von Tieren nicht wahrnehmen können, ist so eine Flucht möglich. Dies ist dem Animagus Sirius Black gelungen, der sich mit dem Gedanken, dass er unschuldig ist, bei Verstand gehalten hat und so genug Kraft aufgebracht hat, sich in einen Hund zu verwandeln und aus dem Gefängnis Askaban zu fliehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki