Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Cruciatus-Fluch

2.112Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
350px-Crucio.jpg
Cruciatus-Fluch
Beschwörung

Crucio
KRUH-ZIO

Typ

Fluch, Dunkle Künste

Licht

rot

Effekt

qualvolle körperliche Schmerzen


Der Cruciatus-Fluch (auch bekannt als der Folterfluch) ist ein Werkzeug der dunklen Künste und einer der drei unverzeihlichen Flüche. Er ist der mächtigsten und finsterste bekannte Zauberspruch in der Zaubererwelt. Wenn er richtig angewendet wird, verursacht er bei dem Opfer intensive, qualvolle Schmerzen.

Da er dem Opfer keinen körperlichen Schaden zufügt, wird angenommen, dass er Schmerzrezeptoren des Körpers stimuliert. Die bekanntesten Opfer des Cruciatus-Fluches sind Alice und Frank Longbottom, welche nach langwieriger Folter durch Bellatrix Lestrange, Rodolphus Lestrange und Barty Crouch Jr., wahnsinnig wurden.

Wirkung / Anwendung

Durch die Anwendung dieses Fluches wird das Opfer brutal gefoltert, entweder bis zum Tod oder bis zum Wahnsinn. Meistens wurde der Fluch benutzt, um sich sadistisch an den Qualen der Opfer zu weiden oder um Informationen aus ihnen herauszupressen, die sie sonst niemals preisgeben würden. Die Eltern von Neville Longbottom wurden von Bellatrix Lestrange mit diesem Fluch so lange gefoltert - um den Aufenthaltsort ihres Meisters Lord Voldemort herauszubekommen -, dass beide ihren Verstand verloren haben und wahnsinnig wurden. Sie wurden ins St. Mungo Hospital gebracht und konnten es niemals wieder verlassen. Ihr Verstand ist so geschädigt, dass sie selbst ihren eigenen Sohn Neville nicht wiedererkennen konnten.

Harry erlebte zweimal die Wirkung dieses Fluches. Einmal während Voldemorts Auferstehung und dann ganz kurz bei der Flucht von Draco Malfoy und Snape nach dem Attentat auf Dumbledore. Ein Todesser wandte ihn genüßlich an Harry an, wurde aber von Snape unterbrochen, der darauf hinwies, dass Voldemort den Jungen lebend wünschte.

Einmal entging Harry ganz knapp einem Cruciatusangriff von Draco Malfoy, den er gerade noch mit dem Sectumsempra-Zaubers des Halbblutprinzen stoppen konnte.

Ursprung / Wortbedeutung

Der Zauber kommt von dem lateinischen Verb "cruciare", das auf Deutsch "quälen" oder "foltern" bedeutet. Crucio  ist die erste Person Singular (Ich) im Präsens. Die Übersetzung ist also: Ich quäle. Ich foltere.

Der ganze Name des Zaubers, Cruciatus, bedeutet übersetzt "Folter".

Bekannte Nutzer und Opfer

Erfolgreiche Ausführungen

Opfer Nutzer Notiz
Aberforth Dumbledore Gellert Grindelwald Vergeltung dafür das seine Pläne kritisiert wurden.
Frank und Alice Longbottom Bartemius Crouch jr.. Zum Wahnsinn gefoltert. Seitdem Patienten im St.-Mungo-Hospital für Magische Krankheiten und Verletzungen
Rabastan Lestrange
Bellatrix Lestrange
Neville Longbottom Schlacht in der Mysteriumsabteilung
Hermine Granger Verhör über das Schwert von Gryffindor.
Bertha Jorkins Lord Voldemort Versuch den Gedächtnisfluch von Bartemius Crouch sen. zu brechen
Harry Potter Little Hangleton, zweifach während eines Duells
Avery Little Hangleton Friedhof.
Peter Pettigrew Bestrafung für das Entkommen von Bartemius Crouch sen.
Garrick Ollivander Verhör über die Verbindung von Harrys und Voldemorts Zauberstäben.
Alastor Moodys Spinne Bartemius Crouch jr. Vorführung des Cruciatus-Fluches während einer Unterrichtsstunde Verteidigung gegen die dunklen Künste
Cedric Diggory Viktor Krum Während der dritten Aufgabe des Trimagischen Tuniers, stand unter dem Imperiusfluch (verursacht durch Barty Crouch jr.)
Ted Tonks Todesser Versuch Informationen über Harry Potter zu erhalten.
Andromeda Tonks
Thorfinn Rowle Draco Malfoy Unter Voldemorts Befehl, als Bestrafung für das Entkommen von Harry Potter auf der Shaftsbury Avenue.
Antonin Dolohow
Michael Corner Alecto Carrow Bestrafung
Amycus Carrow
Neville Longbottom Carrows, Vincent Crabbe, und Gregory Goyle Bestrafung für Ungehorsam
Seamus Finnigan
Dumbledores Armee
Hogwartsschüler
Amycus Carrow Harry Potter Angriff nachdem dieser Minerva McGonagall bespuckt hat.
Scorpius Malfoy Delphini

Versuchter Gebrauch

beabsichtigte Opfer Ausführer Notiz
Harry Potter Dolores Umbridge Vernehmung 1996
Draco Malfoy Wird durch Harrys Zauber Sectumsempra davon abgehalten.
Vincent Crabbe Während des Kampfes im Raum der Wünsche. Harry blockte den Fluch ab.
Lord Voldemort Während der Schlacht von Hogwarts, Voldemort nutzte den Fluch, um Harrys, offenbar toten Körper zu schänden. Der Fluch fügte Harry jedoch keine Schmerzen zu, da der Elderstab seinen wahren Herrn keinen Schaden zufügt.
Bellatrix Lestrange Harry Potter Versuch sich nach dem Tod seines Paten Sirius Black, an dessen Mörderin zu rächen.
Severus Snape Rache an Dumbledores Tod.,
Ginny Weasley Amycus Carrow Während der Schlacht auf dem Astronomieturm. Ginny konnte den Fluch abwehren.
Unbekannt Todesser

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki