FANDOM


Crabbesnr2
Crabbe Sr.
Biographische Information
Blutstatus

Reinblut

Ehestatus

Verheiratet

Titel

Todesser

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch

Geschlecht

Männlich

Hautfarbe

Weiß

Familieninformation
Familie
Patronus

Keiner[1]

Zugehörigkeit
Haus

Slytherin (möglich)

Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und der Feuerkelch (Buch) (Erstes Auftreten)

Letzter Auftritt

Harry Potter und der Orden des Phönix (Spiel) (Erwähnt als 'Dad')

Schauspieler

Philip Rham

Crabbe Sr. war ein reinblütiger Zauberer, ein Todesser und der Vater von Vincent Crabbe. Crabbe kämpfte im Ersten Zauberkrieg. Er suchte nicht nach Lord Voldemort nach dessen Fall, aber dies wurde 1995 verziehen nach Voldemorts Rückkehr. Crabbe kämpfte in den verschiedenen Schlachten im Zweiten Zauberkrieg, ebenso im Kampf in der Mysteriumsabteilung, woraufhin er nach Askaban geschickt wurde. Crabbe entkam sehr wahrscheinlich 1997 und kämpfte in der Schlacht von Hogwarts, während derer sein Sohn Vincent versehentlich getötet wurde durch dessen eigenes Dämonsfeuer. Nach dem Krieg wurde Crabbe entweder getötet oder wieder nach Askaban geschickt.

Biographie

Frühe Jahre

Mr. Crabbe wurde in die Familie Crabbe hineingeboren, möglicherweise als Verwandter von Irma Crabbe, Mitglied des Hauses der Blacks.

Zu einem unbekannten Zeitpunkt trat Crabbe den Todessern bei.

Erster Zauberkrieg

Crabbe war ein Todesser während des Ersten Zauberkriegs und war seinem Herrn treu bis zu dessen Sturz. Zum Zeitpunkt des Sturzes von Voldemort hatten Crabbe und seine Frau einen kleinen Jungen, Vincent Crabbe, der in der Hogwarts ausgebildet wurde von 1991 bis 1998, und sich mit Gregory Goyle und Draco Malfoy anfreundete. Crabbe behauptete dann, er hätte unter dem Imperius-Fluch gestanden, um nicht nach Askaban geschickt zu werden nach dem Sturz seines Herrn.

Zweiter Zauberkrieg

Crabbe war einer von wenigen Todessern, die zu Lord Voldemort zurückkehrten, als er 1995 wieder zu Macht kam. Voldemort war verärgert, als er erfuhr, dass Crabbe nicht versucht hatte, ihn zu finden, aber er vergab ihm.

Kampf in der Mysteriumsabteilung

Während des Zweiten Zauberkrieges nahme Crabbe 1996 am Kampf in der Mysteriumsabteilung teil und wurde mit Rabastan Lestrange eingeteilt während der Verfolgung der sechs Dumbledore's Armee-Mitglieder und wurde wahrscheinlich nach Askaban geschickt, entkam aber 1997.

Schlacht von Hogwarts

Während der Schlacht von Hogwarts 1998 starb Crabbe's Sohn Vincent (der ebenfalls ein Schwarzmagier geworden war) an den Auswüchsen seines eigenen Dämonsfeuer-Fluchs. Crabbe's Reaktion auf den Tod seines Sohnes ist nicht bekannt. Crabbe kämpfte auch in der Schlacht von Hogwarts.

Nach dem Krieg

Crabbe wurde wahrscheinlich nach Askaban geschickt nach dem endgültigen Sieg über Voldemort.

Hinter den Kulissen

Auftritte

Anmerkungen und Quellen

  1. Siehe dieses Interview; "(Übersetzung:Samantha: War Snape der einzige Todesser, der einen vollständigen Patronus erzeugen konnte J.K. Rowling: Ja, da ein Patronus gegen Dinge eingesetzt wird, die die Todesser im allgemeinen erzeugen oder mit denen sie Seite an Seite kämpfen. Sie würden keine Patroni benötigen.")

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki