Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Cedric Diggory

2.111Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare17 Teilen
Falschschreibung Der Artikel könnte weitere Überarbeitung gebrauchen. Nähere Infos dazu erhältst Du auf der Diskussionsseite.
Cedric.jpg
Cedric Diggory
Biographische Information
Geburt

Zwischen 1. September und 31. Oktober 1977 [1]

Tod

24. Juni 1995
(Alter: 17) [2],
Little Hangleton, England

Blutstatus

Halbblut oder Reinblut [3]

Titel
Signatur

Cedric Diggory sig.png

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch [4]

Geschlecht

Männlich [4]

Haarfarbe

Braun [2]

Augenfarbe

Grau [2]

Hautfarbe

Hell [2]

Familieninformation
Familie
Magische Fähigkeiten
Zauberstab

12¾", Esche, Einhornhaar [2]

Zugehörigkeit
Haus

Hufflepuff[4]

Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Buch)

Letzter Auftritt

Harry Potter und der Feuerkelch (Film)

Schauspieler

Robert Pattinson

Synchronsprecher

Clemens Ostermann †

Cedric Diggory (*1977 - 24. Juni 1997) war ein Schüler von Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei des Hauses Hufflepuff. Er wurde bei Lord Voldemorts Rückkehr von Wurmschwanz getötet.

Biographie

Ausbildung in Hogwarts

Cedric wurde zwischen dem 1. September und dem 31. Oktober 1977 als Sohn von Mr. und Mrs. Diggory geboren und wuchs in der Nähe von Ottery St. Catchpole auf. Er besuchte die Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei am 1. September 1989 zum ersten Mal. Einsortiert wurde er in das Haus Hufflepuff und tat sich als intelligenter und sportlicher Schüler hervor, in seinem fünften Jahr wurde er Vertrauensschüler sowie Kapitän und Sucher der Quidditchmannschaft von Hufflepuff.

CedricSeeker.jpg

Cedric spielt als Sucher für das Quidditchteam der Hufflepuffs

Im Schuljahr 1993/1994 führte Cedric sein Team im ersten Spiel der Saison gegen das von Gryffindor. Eigentlich sollte dieses Spiel zwischen Gryffindor und Slytherin stattfinden, aber Draco Malfoy zog sich und sein Team aus der Gefahr, bei diesen stürmischen Bedingungen zu spielen, indem er behauptete, dass sein Arm immer noch von der Attacke von Hagrids Hippogreif Seidenschnabel verletzt sei. Während des Spiels kämpften Cedric und Harry Potter um den Schnatz. Harry aber überraschte und übermannte die Präsenz der anwesenden Dementoren und er fiel von seinem Besen. Cedric fing den Goldenen Schnatz, aber in dem Moment, als er hörte, was mit Harry passiert war, bot er an, das Spiel zu wiederholen. Der Gryffindorkapitän Oliver Wood lehnte das Angebot ab, sich der Tatsache bewusst, dass Cedric das Spiel fair und anständig gewonnen hatte. 1994 war Cedric einer der Ersten, der Harry zu seinem neuen Feuerblitz, der seinen alten, durch die Peitschende Weide zerstörten Nimbus 2000 ersetzte, gratulierte.

Im Sommer 1994 besuchte Cedric mit seinem Vater die Quidditchweltmeisterschaft, den Weg dahin legte er mit den Weasleys, Harry Potter und Hermine Granger zurück, da die Weasleys in der Nähe des Fuchsbaus lebten und Harry und Hermine zu dem Zeitpunkt dort zu Besuch waren.

Sechstes Schuljahr

Cedric begann sein sechstes Jahr im September 1994, dem gleichen Jahr, in dem das Trimagische Turnier wiederbelebt wurde. Im passenden Alter von mindestens 17 Jahren, warf Cedric seinen Namen in den Feuerkelch, um Hogwarts' Champion zu werden. Am 31. Oktober erwählte der Kelch die Champions, die ihre Schule repräsentieren sollten: Fleur Delacour für Beauxbatons, Viktor Krum für Durmstrang und Cedric selbst für Hogwarts. Cedric folgte den anderen Champions in einen kleinen Raum hinter der Großen Halle und war überrascht, dass der Feuerkelch nach seinem Verlassen der Halle einen vierten Namen verkündet hatte - Harry Potter. Trotz Harrys Beteuerungen, dass er seinen Namen nicht eingeworfen habe, war Cedric nicht vollständig davon überzeugt.

Cedric-2.jpg

Cedric mit seinem Vater Amos bei der Quidditsch-Weltmeisterschaft.

Trimagisches Turnier

In den auf die Auswahl folgenden Wochen wurde Cedric von der Mehrheit der Schule, selbst von den Slytherins, unterstützt. In dieser Zeit gewannen verzauberte Anstecker an Popularität, auf denen Unterstütze CEDRIC DIGGORY - den WAHREN Hogwarts Champion! zu lesen war, danach veränderte sich der Schriftzug in POTTER STINKT, wenn Harry in der Nähe war. Cedric aber war von diesen Ansteckern nicht begeistert und bat seine Freunde, sie nicht zu tragen. 

Im Rahmen des Turniers nahm Cedric bei der Eichung der Zauberstäbe, die von Garrick Ollivander durchgeführt wurde und der seinen Zauberstab als "angenehm federnd" beschrieb, teil und posierte für Fotos im Tagespropheten. Allerdings wurde seine Auswahl als Teilnehmer des Turniers gänzlich von Rita Kimmkorns Artikel überschattet, der sich nur mit Harry beschäftigte. Eine Situation, die besonders Cedrics Vater missfiel.

Erste Aufgabe

Robert-pattinson-birthday-may-13-2013-gifs-harry-potter-robertsten.gif

In den Monaten vor der ersten Aufgabe wurde Cedric von Harry informiert, dass die erste Aufgabe darin bestand, an einem Drachen vorbeizukommen. Cedric war der einzige Champion, der dies nicht wusste und Harry war der Meinung, dass es nur fair war, wenn jeder mit gleichen Bedingungen das Turnier begann. Am 24. November versammelten sich die Champions und zogen per Zufall einen Miniaturdrachen mit einer Startnummer. Cedric zog einen Schwedischen Kurzschnäuzler in Kombination mit der Nummer Eins und zog nun als Erster in die Arena, um dem Drachenweibchen, das ein goldenes Ei bewachte, dasselbe zu entwenden. Von Angesicht zu Angesicht mit dem Drachen verwandelte Cedric einen Stein in einen Labrador und machte sich auf in Richtung des Eis. Kurz nachdem er es erreicht und sich genommen hatte, verlor der Drache aber das Interesse an dem Hund  und zog es vor, Cedric anzugreifen. Der Drache verbrannte Cedric eine Hälfte seines Gesichtes und er schaffte es nur mit Mühe, sich in Sicherheit zu bringen. Er wurde von Madam Pomfrey, die eine orangene Paste zur Wundheilung auf seinem Gesicht auftrug, versorgt.

Weihnachtsball und Zweite Aufgabe

CedricCho-YuleBall.jpg

Cedric und Cho Chang

Wie alle Champions musste Cedric den versteckten Hinweis aus dem goldenen Ei herausfinden, um die Zweite Aufgabe vorzubereiten. Er wurde von Barty Crouch jr., verkleidet als der neue Professor für Verteidigung gegen die dunklen Künste Alastor "Mad-Eye" Moody, unterstützt, der ihm den Tipp gab, dass man das Ei ins Wasser legen und ihm dann darunter zuhören muss. Er wählte das Badezimmer der Vertrauensschüler im fünften Stock und öffnete das Ei im Wasser. Er hörte den Hinweis, brauchte aber einige Zeit, um herauszufinden, dass es sich auf die Wassermenschen im See bezog.

Cedricbubble.jpg

Cedric verwendet den Kopfblasenzauber in der Zweiten Aufgabe

An Weihnachten war Cedric verpflichtet, am Weihnachtsball teilzunehmen, einem traditionellen Teil des Trimagischen Turniers. Er fragte Cho Chang, ob sie mit ihm auf den Ball gehen würde und sie sagte zu. Zum Ende des Balls fand Cedric Harry und erklärte ihm, dass er das Ei, so wie er selbst, in das Bad legen soll. Als Ausgleich für die Warnung vor den Drachen gab er Harry das Passwort für das Bad der Vertrauensschüler, damit er dort den Hinweis entschlüsseln könne.

Cedric Diggory saving Cho Chang at Hogwarts Lake for the 2nd Task of the 1994 Triwizard Tournament.jpg

Cedric kommt kurz nach dem Zeitlimit mit Cho an

Am 24. Februar fand die Zweite Aufgabe statt. Das Rätsel des goldenen Eis entschlüsselt, war Cedric klar, dass er für mindestens eine Stunde unter Wasser atmen musste und dass etwas am Grund des Sees gefunden werden musste, welches ihm gestohlen wurde. Er verwendete erfolgreich den Kopfblasenzauber und erreichte das Dorf der Wassermenschen kurz nach Harry. Er erkannte, dass das, was er "am schmerzlichsten vermissen" würde, Cho war und rettete sie. Er warnte Harry, der sich um die anderen Gefangenen sorgte, dass er sich beeilen müsse und schwamm zur Wasseroberfläche. Cedric kam eine Minute außerhalb des einstündigen Zeitlimits an und erhielt 47 Punkte. Nach zwei Aufgaben lag er zusammen mit Harry auf dem ersten Platz.

Dritte Aufgabe

CedricMaze.jpg

Cedric im Labyrinth während der Dritten Aufgabe

Goblet-of-Fire-Cedric-Diggory-Screencaps-cedric-diggory-17335716-1920-800.jpg

Cedric betrachtet den Portschlüssel

Cockycedric.gif~original.gif

Kurz vor Beginn der Dritten Aufgabe schloss sich Cedric mit den anderen Champions Ludo Bagman an, um den Irrgarten zu betrachten, den die Turnierleitung auf dem Quidditchfeld wachsen ließ. Wie auch Harry ist Cedric nicht sehr erfreut darüber, dass das Quidditchfeld dafür genutzt wird, doch Bagman versicherte den beiden, dass das Feld nach Abschluss des Turniers in seinen Ursprungszustand zurückversetzt werden wird.

Am 24. Juni kamen Cedrics Eltern nach Hogwarts, da die Familien der Champions eingeladen wurden, die Dritte Aufgabe mitanzusehen. Während des Treffens stellte sein Vater Harry über die Berichterstattung in der Presse zur Rede, die auf Kosten seines Sohnes durchgeführt wurde. Cedric versuchte ihn zu beruhigen und erklärte ihm, dass es nicht Harrys Schuld war und entschuldigte sich bei seinem Kontrahenten.

Da Harry und Cedric beide auf dem ersten Platz waren, betraten sie gemeinsam das Labyrinth zum gleichen Zeitpunkt. Sie trennten sich, in der Hoffnung, den Trimagischen Pokal im Zentrum des Irrgartens zu erreichen. Kurz danach begegnete Cedric einem von Hagrids Knallrümpfigen Krötern und entkam ihm, nachdem dieser ihm Verbrennungen zugefügt hatte, nur knapp. Nach dem Kröter traf Cedric auf Viktor Krum, der in diesem Moment unter dem Imperius-Fluch stand und Cedric mit dem Cruciatus-Fluch angriff. Er wurde von Harry gerettet, der Krum schockte und rote Funken in die Luft schoss, um Krums Position zu markieren, damit der Champion von Durmstrang aus dem Irrgarten geholt werden konnte. Obgleich für kurze Zeit vereint, trennten sich Cedric und Harry für die Suche nach dem Pokal erneut.

Cedric erkannte den Pokal und lief, so schnell er konnte, auf ihn zu. Von seiner Linken tauchte eine Acromantula auf dem Weg auf und attackierte ihn. Sein Zauberstab wurde ihm aus der Hand geschlagen, aber die zeitgleiche Ankunft Harrys verwirrte die Spinne und das gab Cedric genug Zeit, seinen Zauberstab wiederzubekommen. Allerdings war die Riesenspinne zu mächtig, um von einem einzelnen Zauber besiegt zu werden, daher schockten Harry und Cedric sie gleichzeitig. Während sie sich erholten, stellten sie fest, dass sie sich direkt neben dem Trimagischen Pokal befanden. Da Harry ihn zweimal im Irrgarten gerettet hatte, bat Cedric ihn, den Pokal zu nehmen. Sie stritten sich darüber, wer ihn nehmen und das Turnier gewinnen solle. Beide argumentierten damit, dass der andere ihnen geholfen hatte. Schließlich schlug Harry vor, dass sie beide den Pokal für einen Sieg Hogwarts' nehmen sollten. Sichtlich erfreut half Cedric dem verletzten Harry in Richtung des Pokals, damit sie ihn beide halten können. Ihre Berührung aktivierte den Pokal, der zuvor in einen Portschlüssel verwandelt worden war, und transportierte alle beide auf den Friedhof von Little Hangleton.

Friedhof von Little Hangleton und Tod

Cedric's Death.gif

Cedric Diggorys Tod

Der Portschlüssel verfrachtete sowohl Harry als auch Cedric auf einen Friedhof. Kurz nach ihrer Ankunft tauchte Peter Pettigrew aus der Dunkelheit auf, eine kleine Gestalt von Lord Voldemort mit sich tragend. Voldemort befahl Pettigrew "Töte den Überflüssigen!" und er benutzte Voldemorts eigenen Zauberstab, um Cedric mit dem Todesfluch zu ermorden.

Cedricspirit.jpg

Cedrics Schatten bittet Harry, seinen Körper zurück zu seinen Eltern zu bringen

Obgleich tot, spielte Cedric noch eine Rolle in den nachfolgenden Ereignissen dieser Nacht. Nachdem Voldemort wiedergeboren war, duellierten sich Voldemort und Harry bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich ihre Zauberstäbe - die sich einen Kern des gleichen Phönix teilten - verbanden und der Fluchumkehreffekt, auch Priori Incantatem genannt, eintrat. Voldemorts Zauberstab begann die zuletzt ausgeführten Zauber in umgekehrter Reihenfolge wieder preiszugeben. Cedrics Schatten erschien aus seinem Stab, ebenso wie die Schatten von Frank Bryce, Bertha Jorkins sowie James und Lily Potter. Cedrics "Echo" bat Harry, seinen Körper mit zu seinen Eltern zu nehmen, während er den anderen half. Harry stimmte zu und als die Verbindung brach, stürmten die Schatten auf Voldemort zu und schirmten Harry vor ihm ab. Die daraus entstehende Unruhe nutzte Harry, um zu Cedrics Leiche zu laufen und dann den Pokal herbeizuzaubern, der sie beide zurück nach Hogwarts bringen würde.

Cedricdead.jpg

Cedrics Körper ist auf die Gründe Hogwarts' zurückgekehrt

Cedrics Leiche ist auf die Ländereien von Hogwarts zurückgekehrt und Harry klammerte sich an sie, weigerte sich loszulassen, bis Albus Dumbledore ihn wegziehen konnte. Die Menge, die sich zur Dritten Aufgabe versammelt hatte, brach in Geschrei aus, als sie erkannte, was geschehen war. Cedrics Eltern waren verzweifelt und todtraurig über das Schicksal, was ihrem Sohn zugestoßen war (allerdings versuchte sich seine Mutter dadurch zu trösten, dass Cedric vor seinem Tod nicht gelitten haben muss, da ihn der Sieg, nachdem er das Turnier gewonnen hatte, glücklich gemacht haben muss, bevor er dann gestorben ist).

Cedrics Tod war in der breiten Masse der Schule zu spüren und das am 26. Juni angesetzte Abschiedsfest wurde in eine Trauerfeier für ihn umgewandelt. Schwarze Banner ersetzten die Farben der Häuser. Dumbledore hielt eine Rede zu Ehren Cedrics und erzählte der Schülerschaft, gegen den ausdrücklichen Wunsch des Zaubereiministeriums, dass der junge Hufflepuff von Lord Voldemort selbst ermordet worden ist.

Post mortem

Das Zaubereiministerium weigerte sich, Harrys Beteuerungen, dass Lord Voldemort zurückgekehrt war, zu akzeptieren und versuchte, Cedrics Tod als einen ungewöhnlichen Unfall während des Turniers darzustellen, der ihn das Leben kostete. Sie diffamierten Harry als einen Lügner und zweifelten Dumbledores geistige Gesundheit an.

Cedric photo DA.png

Cedrics Foto war zusammen mit dem Bild des originalen Orden des Phönix an dem Spiegel der D. A. angebracht, als etwas, das motivieren sollte.

Im Tod schien Cedric für viele Schüler Hogwarts' eine Inspirations- und Kraftquelle zu sein. Sein Tod war herzergreifend und tragisch genug, um diejenigen zu überzeugen, die Harry nicht trauten, seinen Aussagen zu Voldemorts Rückkehr zu glauben. Während des Schuljahrs nach Cedrics Tod wurde Hogwarts unter den wachsamen Augen des Ministeriums und damit von Dolores Umbridge, einer hochrangigen Ministerumsangestellten, eingesetzt als Professorin für Verteidigung gegen die Dunklen Künste, scharf kontrolliert. Sie sagte den Schülern regelmäßig, dass Harry Potter Lügen über Cedrics Tod verbreite und unterließ und verbot jegliche Anwendung von defensiver Magie in ihrem Unterricht.

Das hatte eine Rebellion unter den Schülern zur Folge und sie gründeten Dumbledores Armee, eine Allianz gegen Umbridge, die die Schüler vorbereitete, sich selbst an dem Tag verteidigen zu können, an dem Lord Voldemort seine Rückkehr offenlegen würde. Während der D. A.-Treffen war Cedric ein wichtiger Angelpunkt für die Schüler, die klare Aussagen über seinen Tod haben wollten. Seine ehemalige Freundin Cho suchte Trost bei Harry mit der Frage, ob Cedric überlebt hätte, wenn er das gewusst hätte, was sie jetzt erlernen würden. Harry wiederum versicherte ihr, dass Cedric wusste, was er (Harry) den anderen Schülern beibrachte, doch Cedric war es einfach nicht möglich, Voldemorts Erfahrung und Bösartigkeit etwas entgegenzusetzen, und dass Harry es selbst nur zurückgeschafft habe, weil er mehr Glück als viel Talent gehabt habe. Später in diesem Jahr, erst als sich unwiderlegbare Beweise für die Rückkehr des Dunklen Lords nach und nach zeigten, glaubte das Ministerium, dass Voldemort tatsächlich zurückgekehrt und Cedric wirklich ermordet worden war.

Persönlichkeit

Cedric schien alle Ideale seines Hauses in sich zu vereinen: er war strebsam und hilfsbereit, hatte einen großen Sinn für Gerechtigkeit und Fairness und war trotz seiner großen Beliebtheit oder seiner guten Noten bescheiden und bodenständig und freundlich. 

Aussehen

Cedric war recht groß und hatte braunes Haar und graue Augen. Es wurde immer wieder betont, dass er ungewöhnlich hübsch sei und so bei den Mädchen großen Anklang fand. Ron Weasley nannte ihn manchmal abfällig einen Schönling. 

Bilder

Tumblr mkr2e3h1BW1ql8r0ko2 250.gif
Tumblr mgb657aue71rwhxhro6 r1 250.gif

Anmerkungen und Quellen

  1. Cedric war in seinem sechsten Jahr in Hogwarts während des 1994-1995—Schuljahres. Das bedeutet, dass sein erstes Jahr dort in das 1989-1990—Schuljahr fiel. Hogwartsstudenten werden nur zur Schule zugelassen im Alter von 11 Jahren und sie werden eingeschult an dem 1. September, der direkt ihrem 11. Geburtstag folgt. Das bedeutet, dass Cedric notwendigerweise nach dem 1. September 1977 geboren wurde, denn sonst hätte er Hogwarts im 1988-1989—Schuljahr begonnen (was ihn in 1994-1995 zu einem Siebtklässler gemacht hätte).
    Kein Schüler unter 17 Jahren konnte am Trimagischen Turnier teilnehmen. Cedric konnte am Turnier teilnehmen ohne irgendwelche Zwischenfälle, daraus können wir schließen, dass er 17 oder älter war am 31. Oktober 1994 (dem Tag, an dem die Champions ausgewählt wurden durch den Feuerkelch): wenn er nur etwas später als am 31. Oktober 1977 geboren worden wäre, hätte er nicht am Turnier teilnehmen können.
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 Harry Potter und der Feuerkelch (Buch)
  3. Sein Vater ist bekanntermaßen ein Zauberer, aber der Blutstatus seiner Mutter ist unbekannt.
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Buch)

Quidditch-Positionen in Hogwarts

Kapitäne
Hüter
Cormac McLaggen
Jäger
Treiber
Sucher
Unbekannte Positionen
Mögliche Spieler

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki