Fandom

Harry-Potter-Lexikon

Alecto Carrow

2.113Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Alecto-DH2.jpg
Alecto Carrow
Biographische Information
Blutstatus

Reinblut [1]

Titel

Professor [2]

Körperliche Beschreibung
Spezies

Mensch [3]

Geschlecht

Weiblich [3]

Haarfarbe

Rot

Hautfarbe

Weiß

Familieninformation
Familie
Magiscche Fähigkeiten
Zauberstab

Länge, Holz- und Kernmaterial unbekannt [5]

Patronus

Keiner [6]

Zugehörigkeit
Beschäftigung
Loyalität
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt

Harry Potter und der Halbblutprinz (Buch)

Letzter Auftritt

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Film 2)

Schauspieler

Suzie Toase

Die Todesserin Alecto Carrow ist eine dickliche Hexe, die ihrem Bruder, dem Todesser Amycus Carrow, ähnlich sieht. Dass die beiden Geschwister sind, steht erst im siebten Band der Harry-Potter-Bücher fest, aber J. K. Rowling hatte bereits zuvor bestätigt, dass es sich bei den beiden um "die Carrows" handelt, die Severus Snape im 6. Band erwähnt.

Alecto und ihr Bruder gehören zu der Todesser-Gruppe, die im Sommer 1997 in die Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei eingebrochen ist. Zusammen mit ihrem Bruder Amycus übernimmt Alecto Carrow im Schuljahr 1997/1998 einen Lehrerposten in Hogwarts. Alecto wird die neue Lehrerin für Muggelkunde, nachdem ihre Vorgängerin von Voldemort getötet wurde.

Alecto Carrow - Fahndungsplakat.png

Amycus und Alecto Carrow

Amycus und Alecto Carrow sind ein Geschwisterpaar, das Lord Voldemort treu ergeben ist. Sie sind dabei, als Albus Dumbledore im sechsten Band von Severus Snape getötet wird. Im 7. Band werden die beiden von Voldemort als Lehrer in Hogwarts eingesetzt. Alecto (der Name verweist auf die mythischen Erinyen) übernimmt den Posten als Muggelkundelehrerin und verbreitet üble Gerüchte über nichtmagische Wesen und Amycus (lateinisch amicus der Freund) zwingt seine Schüler im Fach Verteidigung gegen die Dunklen Künste, ihre eigenen Klassenkameraden mit dem Cruciatus-Fluch zu foltern. Die Geschwister werden kurz vor der Schlacht von Hogwarts von Harry Potter, Luna Lovegood und Minerva McGonagall außer Gefecht gesetzt.

Die Hexe Alecto Carrow gehörte gemeinsam mit ihrem Bruder Amycus zu einer Gruppe von Todessern, die nach Voldemorts Verschwinden im Jahr 1981 von dessen Untergang überzeugt waren. Genau wie Severus Snape, Avery, Yaxley, Fenrir Greyback und Lucius Malfoy, die der gleichen Ansicht waren, versuchten sie nicht, ihren Meister zu finden. (HP6, 2)

Sie nimmt gemeinsam mit ihrem Bruder in Harry Potters sechstem Schuljahr an der Invasion Hogwarts' teil. Nachdem sie unverhohlene Freude beim Anblick des wehrlosen Albus Dumbledore zeigt, wird sie Zeugin, wie Severus Snape den Schulleiter ermordet. (HP6, 27)

Die untersetzte kleine Frau kann im Laufe ihrer Flucht aus Hogwarts den Zaubern entgehen, die Minerva McGonagall ihr hinterher schleudert, und entkommt (HP6, 28).

Im September 1997 wird Alecto als neue Lehrerin für Muggelkunde eingesetzt (HP7, 12) und tritt damit die Nachfolge von Charity Burbage an, die wenige Wochen zuvor ermordet wurde (HP7, 1). Ähnlich wie ihr Bruder Amycus, der Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichtet, krempelt sie den Unterricht, der jetzt Pflichtfach ist, vollkommen um. Im Gegensatz zu Burbage erklärt sie den Schülern aber, dass Muggel wie Tiere seien, zudem dumm und schmutzig, und dass sie die Magier dazu zwängen unterzutauchen, indem sie gemein zu ihnen seien. Alecto erläutert den Schülern außerdem, wie die natürliche Ordnung von Muggeln und Magiern wiederhergestellt werden kann. Neville Longbottom Alecto im Unterricht fragt, wie viel Muggelblut eigentlich in ihren Adern fließe, trägt er für seine freche Frage eine Schnittwunde im Gesicht davon (HP7, 29). Mit seinem Mut, gegen die Carrows öffentlich aufzutreten, macht er den beiden Todessern sogar so sehr zu schaffen, dass selbst Bellatrix Lestrange davon erfährt. Bei Schülern und Lehrern sind Alecto und Amycus gleichermaßen verhasst (HP7, 29).

Im Mai 1998 erhalten die Carrows von Voldemort den Hinweis, dass Harry Potter möglicherweise in den Ravenclaw-Turm eindringen könnte. Daraufhin versteckt sich Alecto und lauert dem Jungen dort auf. Sie wird nicht enttäuscht, und als Harry unter seinem Tarnumhang hervor kommt, um einen genaueren Blick auf die Statue von Rowena Ravenclaw zu werfen (HP7, 29), ruft sie unverzüglich den Dunklen Lord nach Hogwarts. (HP7, 30)

Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass Luna Lovegood ebenfalls unter dem Umhang verborgen ist. Mit einem Schockzauber, der Luna zum ersten Mal außerhalb der "DA" gelingt, wird Alecto außer Gefecht gesetzt. Dass ihr Bruder in panischer Angst vor Voldemorts Strafe zu ihr hinein in den Turm will, bemerkt sie nicht mehr. Genauso entgeht ihrem Bewusstsein, dass Amycus ihr unter dem Einfluss von McGonagalls Imperius-Fluch den Zauberstab entwendet und sie letztlich beide gefesselt in einem silbernen Netz unter der Zimmerdecke des Ravenclaw-Gemeinschaftsraums landen. (HP7, 30)
Ob sie später aus dem Netz wieder befreit wird, um an dem Kampf auf Hogwarts teilzunehmen, ist nicht bekannt.

Eine der wenigen weiblichen Todesser heißt Alecto. Ob dies ihr Vor- oder Nachname ist, bleibt zunächst ungewiss. Da jedoch Professor Dumbledore andere Zauberer und Hexen meist mit ihren Vornamen anredet, ist anzunehmen, dass die Frau von ihren Eltern den Vornamen Alecto bekommen hatte.

Die Todesserin ist eine stämmige, kleine Hexe und die Schwester von Amycus. Nach der Machtübernahme durch Voldemort und der Ernennung Severus Snapes zum Schulleiter von Hogwarts erhält Alecto Carrow den Lehrauftrag für das Fach Muggelkunde.

Alecto Carrow HBP.jpg

Alecto Carrow

Hinter den Kulissen

Die Hexen Flora Carrow und Hestia Carrow treten im 6. Film auf. Sie sind Hogwartsschülerinnen aus Slytherin und Mitglied des Slug-Clubs. In der Verfilmung von Harry Potter und der Halbblutprinz wurden sie von Amber Evans und Ruby Evans dargestellt. Es ist möglich, dass diese beiden Slytherin-Zwillinge mit ihr verwandt sind, da sie denselben Nachnamen tragen.

Flora + Hestia Carrow.jpg

Anmerkungen und Quellen

  1. In Pottermore - "Neues von J.K. Rowling: Reinblut".
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Buch) - Kapitel 12 (Magie ist Macht)
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 Harry Potter und der Halbblutprinz (Buch) - Kapitel 27 (Der vom Blitz getroffene Turm)
  4. 4,0 4,1 Harry Potter und der Halbblutprinz (Film)
  5. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Buch) - Kapitel 30 (Der Rauswurf von Severus Snape)
  6. Siehe dieses Interview (englisch); "Samantha: War Snape der einzige Todesser, der einen vollständigen Patronus erzeugen konnte? J.K. Rowling: Ja, da ein Patronus sich gegen die Dinge richtet, die die Todesser generell erzeugen oder mit denen sie gemeinsam kämpfen. Sie würden keine Patroni benötigen."
  7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Buch) - Kapitel 28 (Der fehlende Spiegel)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki